Frage von rappeldiknarz20, 86

Steuerklärung immer abgeben?

Hallo ich wollte mal fragen wenn ich eine Steuererklärung mache muss ich die dann immer machen oder kann ich die immer freiwillig jedes jahr machen?

Bin Steuerklasse 1 keine kinder oder sonstiges und keine nebeneinnahmen.

Antwort
von PatrickLassan, 57

Es ist ein anscheinend nicht auszurottendes Märchen, dass man immer eine Steuererklärung abgeben muss, wenn man es einmal gemacht hat. Das trifft nicht zu. 

Als Arbeitnehmer ist man nur dann zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet, wenn eine der in § 46 Einkommensteuergesetz genannten Voraussetzungen vorliegen. 

So, wie du es schilderst, gibt es in deinem Fall keine Pflicht zur Abgabe. 

https://www.gesetze-im-internet.de/estg/__46.html

Antwort
von Kuestenflieger, 58

wer immer abgibt spart jedes jahr , bekommt wegen der pauschalen etwas erstattet.

Kommentar von PatrickLassan ,

Pauschbeträge werden schon bei der Lohnsteuerberechnung durch den Arbeitgeber berücksichtigt. Wenn man keine höheren Aufwendungen hat, lohnt sich i.d.R. die Abgabe einer Erklärung nicht.

Kommentar von Kuestenflieger ,

bei großbetrieben und datev schon , bei klein und mittelbetrieben nicht unbedingt.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

äh, Küstenflieger, auch die Klein- und Mittelbetriebe benutzen geprüfte Software  .....  die dummerweise ebenfalls sämtliche gesetzlichen Pauschalen berücksichtigen ...

was denkst Du, was sonst bei einer Sozialversicherungs- oder Lohnsteuerpfrüfung los ist?

Antwort
von Peterwefer, 57

Da müsste es reichen, wenn die Lohnsteuerkarte abgegeben wird, oder?

Kommentar von Kuestenflieger ,

die karte gab es in grauer vorzeit !!

Kommentar von Peterwefer ,

Die papierene - das ist wahr, die elektronische hat sie ersetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community