Frage von Princegolf, 46

Steuererstattungen in Insolvenzverfahren?

Hallo Ich hätte da eine Frage da ich die Antwort meines Insolvenzverwalters nicht verstehe

Er hat folgendes geschrieben

Bis zum Zeitpunkt der Eröffnung 10.8.15 müssen steuererstattungen zur insolvenzmasse gezogen werden sollte sich ein steuerguthaben für das Kalenderjahr 2015 ergeben wird dieses anteilig errechnet und entsprechend verbucht

Was heißt das jetzt? Bekomme ich etwas von dieser erstattung oder nicht?

Antwort
von ToM511, 28

Das "anteilig errechnet und entsprechend verbucht" verwirrt natürlich ein wenig.. Meines Wissens her wird jegliche Steuererstattung in die Insolvenzmasse verbucht. Bin mir jetzt nicht ganz sicher wie weit der Inso-Verwalter zurückrechnet, aber bei z.B. angenommenen 1000 Euro Erstattung für 2015 würde ich persönlich mit maximal 200 Euro rechnen.. Auf jeden Fall musst du einen Antrag auf einmalige Erhöhung des Sockelbetrages bei Gericht einreichen. Die Bank kehrt sonst zum 30. des Monats das Einkommen (egal woher) über 1073,88 Euro aus. Bin selbst in der Inso. Hoffe geholfen zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten