Frage von Annininas, 158

Steuererklärung: Doppelter Weg wenn ich über eine Zeitarbeitsfirma angestellt bin?

Hallo zusammen,

ich hab mal eine Frage, wofür ich im Internet keine eindeutige Antwort bekomme. Ich arbeite bei über eine Zeitarbeitsfirma in einem großen unternehmen. Nun wurde mir letztes Jahr bei der Steuererklärung gesagt, ich bekomme den doppelten Weg gutgeschrieben. Ist das noch der Fall? Und wenn ja, gilt der Weg zur Zeitarbeitstätte oder zum wirklichen Einsatzort?

Lieben Dank!

Antwort
von MenschMitPlan, 121

Gutgeschrieben bekommst du deine Arbeitswege nicht, du kannst die Kosten dafür steuermindernd ansetzen. Bist du dauerhaft an diese Unternehmen ("bis auf Weiteres...") ausgeliehen bzw. für mehr als 48 Monate?

Kommentar von Annininas ,

Ich bin seit 12 Monaten in dem Unternehmen. Es geht mir auch nicht darum, ob etwas gutgeschrieben wird, sonder darum ob ich den Einfachen Weg berechne, oder den doppelten (Hin und Rückfahrt)?

Kommentar von MenschMitPlan ,

Das kommt darauf an, ob du dauerhaft dem Unternehmen zugeordnet bist. Was steht in deinem Vertrag? Wenn dauerhafte Zuordnung/ du nur für diese Unternehmen tätig wirst, nur einfacher Weg, wenn nein, dann 30 Cent pro gefahrenen km.

Antwort
von Roeschen001, 100

Du kannst die Fahrtkosten als Reisekosten abrechnen. Die km von Deinem Arbetgeber (Zeitarbeitsfirma) zum Kunden. Weiterhin kannst Du jeden Tag, an den Du mit Fahrzeit mindestens 8 Std. unterwegs gewesen bist, Verpflegungsmehraufwand gegenüber dem Finanzamt geltend machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten