Frage von Steuern92, 103

Steuererklärung bekommen obwohl keine gemacht?

Hallo, ich habe heute einen Brief vom Finanzamt bekommen. Laut diesem bekomme ich für das Jahr 2014 ~700€ zurückgezahlt. Ich habe allerdings gar keine abgegeben. Zwar habe ich 2015 eine gemacht für 2014, dafür jedoch schon das Geld zueück bekommen. Oben steht: Steuererklärung 2014 Kirchensteuer & Solidaritätszuschlag. Wie kommt das zustande? Und kann ich auch anrufen und das Geld auf ein anderes Konto als meines transferieren lassen? Würde an einen Familienangehörigen gehen. Ich danke euch schonmal!

Antwort
von PatrickLassan, 54

Ich habe allerdings gar keine abgegeben.

Offensichtlich schon, denn du schreibst ja selbst: " Zwar habe ich 2015 eine gemacht für 2014,"

Oben steht: Steuererklärung 2014 Kirchensteuer & Solidaritätszuschlag.

Da sollte eigentlich stehen 'Bescheid über ...'

Ich nehme an, dass es sich um einen geänderten Bescheid handelt, und das steht am Ende des Bescheids unter 'Erläuterungen'.


Antwort
von petrapetra64, 34

vielleicht wurde vergessen, Soli und Kichensteuer zu berücksichtigen und das ist ein Nachtrag/Korrektur. Das Konto kannst du nicht ändern, du kannst das Geld ja nach Erhalt weiter verschenken, wenn du willst. Bei Erhalt des Bescheides ist das Geld schon raus.

Antwort
von Mignon2, 67

Offenbar war der erste Steuerbescheid für Einkommensteuer und dieser jetzige Steuerbescheid ist für Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag. Das sind verschiedene Sachverhalte.

Telefonisch kannst du den Zahlungsempfänger nicht ändern, das geht höchstens schriftlich. Eine einmalige Änderung des Zahlungsempfängers ist meines Wissens nicht möglich, da das Finanzamt deine Kontonummer gespeichert hat.

Kommentar von PatrickLassan ,

Das wäre ungewöhnlich. Solidaritätszuschläge und Kirchensteuer bemessen sich nach der Höhe der Einkommensteuer, daher erfolgt die Festsetzung in einem Bescheid, lediglich in Bayern gibt es gesonderte Kirchensteuerämter.

Antwort
von fernandoHuart, 70

Nicht genug Infos. Wahrscheinlich zuviel gezahlt.

Bist Du etwa irgendwann aus der Kirche getreten? Steuerklasse Änderung?

Das Geld geht nur auf deinen Konto.

Kommentar von Steuern92 ,

Also ich habe drei Monate im Jahr 2014 bei einer Firma gearbeitet die mich fälschlicherweise mit Steuerklasse VI abgerechnet hat statt I.

Kommentar von gadus ,

Das ist sicher der Grund der Rueckzahlung.  LG  gadus

Kommentar von fernandoHuart ,

alles klar

Kommentar von PatrickLassan ,

Das Geld geht nur auf dein[en] Konto.

Wenn man es schriftlich beantragt, kann es auch auf eine anderes Konto überwiesen werden.

Kommentar von petrapetra64 ,

das Geld geht mit dem Bescheid raus, die werden das nach schriftlichem Antrag wohl kaum zurück holen können.

Kommentar von fernandoHuart ,

genau

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community