Frage von v62r0, 60

Steuererklärung bei Kleingewerbe Pflicht?

Hallo,

ich bin 20 Jahre alt, jobbe momentan auf 450€ Basis und stelle gern Deko und Modeschmuck selbst her. Da ich nicht alles selbst behalten kann, würde ich gern ein paar Sachen auf dawanda verkaufen. Da ich bis letztes Jahr zur Schule gegangen bin und ab Oktober studieren werde und deshalb bisher auch nie mehr als 450€ verdient habe, habe ich bisher auch nie eine Steuererklärung gemacht.

Um auf dawanda verkaufen zu dürfen und dies ganz korrekt zu machen, müsste ich ja ein Kleingewerbe anmelden. Muss ich dann auch auf jeden Fall eine Steuererklärung machen? Habe ja bisher noch nie eine abgegeben.

Ich hatte schonmal ein Kleingewerbe mit zwei Freundinnen zusammen. Das lief über eine der Freundinnen, wir haben da selbstdesignte bandshirts verkauft und insgesamt i einem Jahr ca. 500 Euro eingenommen. Damals mussten wir keine Steuererklärung machen, kann es sein, dass ich da jetzt auch druherumkommen könnte, da ich noch nie eine gemacht habe und sowieso unterm Freibetrag liege oder muss ich in jedem Fall dann eine machen?

Antwort
von wfwbinder, 37

Vermutlich lebst Du noch daheim und Dein Minijob ist Taschengeld.

Für die Gewinne aus deinem Gewerbe (Kleingewerbe gibt es nicht, nur Gewerbe als Haupt-, oder Nebenerwerb), musst Du natürlich Steuererklärungen abgeben.

Aber es ist nur wenig. Eine Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung (Einnahmen - Kosten), in die Umsatzsteuererklärung nur den Umsatz (Einnahmen) eintragen, es wird bei Dir ja keine Umsatzsteuererhoben udn in die Gewerbesteuererklärung auch nur der Gewinn, weil da auch nicht anfällt.

Einkommensteuererklärung auch nur persönliche Daten udn über die Anlage "G" der Gewinn.

Alles zusammen vermutlich weniger als 1 Stunde Arbeit.

Antwort
von Messkreisfehler, 43

Du musst eine machen, damals musstest ihr auch eine machen. Nur weil ihr keine gemacht hat und das Finanzamt euch vermutlich vergessen hat anzumahnen, heisst das noch lange nicht, dass ihr keine hättet machen müssen... Wenn Du ein Gewerbe hast bist Du zur Abgabe der Erklärung verpflichtet.

Antwort
von Griesuh, 23

Gibst du keine Steuererklärung ab und betreibst ein Gewerbe, so wird das FA deine Umsätze und Einkünfte schätzen. Und das kann teuer werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community