Frage von Sophiiia96, 40

Steuererklärung ab einem bestimmten Zeitpunkt?

Hallo zusammen.

Ich habe vor, mein Haus zu vermieten, weswegen ich Einnahmen haben werde, die eine Steuererklärung zur Folge haben. Leider bin ich absoluter Neuling auf diesem Gebiet. Ich habe mich bereits über Grundlage informiert, doch es sind immernoch zwei Fragen offen geblieben :

  1. (da die Vermietung erst im Juli beginnt): kann ich ab dem Tag des Einzuges die Steuererklärung auflisten? Also sozusagen nur für ein halbes Jahr im ersten "Steuererklärungs-Zeitraum".

  2. Darf ich die Steuererklärung nur gesondert für die Vermietung des Hauses machen, indem ich zb ein gesondertes Konto führe wo Einnahmen und Ausgaben klar hervor gehen oder muss ich 'den Rest meines Lebens' auch mit einbeziehen, sprich auch andere Einnahmen (Lohn) und Ausgaben (die nicht vom Haus kommen) ?

Danke für hilfreiche Antworten :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Sophiiia96,

Schau mal bitte hier:
Steuern Steuererklaerung

Antwort
von kevin1905, 18
  1. Relevant werden die Kosten erst, wenn sie der Einkünfteerzielung dienen und das ist wohl erst im Juli der Fall.
  2. Du hast bei der Einkommensteuererklärung alle Einkünfte anzugeben, auch jene aus nichtselbständiger Arbeit.
Antwort
von GravityZero, 29

Wenn, dann alles. Und die Vermietung natürlich erst ab den Zeitpunkt der Vermietung. Meist ist der Mietvertrag vorzulegen. Hast du noch nie deine Steuer gemacht? So wirfst du tausende Euro aus dem Fenster. Ich persönlich empfehle dir WISO und Elster, damit geht es kinderleicht. Oder du gehst zu einem Lohnsteuerhilfeverein.

Antwort
von petrapetra64, 4

Bei der Steuer gibt es keine halben Sachen, die Erklärung wird für das Jahr (Jan-Dez) gemacht und es kommen alle Einkünfte dort rein. Und ebenso natürlich die Belastungen.

Am besten läßt du zuerst mal den Steuerberater ran.

Antwort
von HMilch1988, 15

1. Nein. Auch Kosten die dir vorher entstanden kannst du als Werbungskosten abziehen. z.B. Zeitungsinserate für potenzielle Mieter, Beratungsgespräche, Zinsen für die Aufnahme eines Darlehens, Kosten für Instandhaltung (ehe ein Mieter einzieht)...

2. Wenn du das Bankkonto meinst.. .tja, was dir lieber ist. Eröffnest du ein Konto, wo ausschließlich die Vermietungsgeschichten ge- u bezahlt werden, hast du hierfür den besseren Überblick. Wenn du dein Konto gemischt nutzt, dann brauchst du lediglich die Posten entnehmen, die mit dem Vermietungsobjekt zusammenhängen.

In der Steuererklärung müssen die Vermietungseinkünfte neben deinen Einkünften aus Nichtselbstständiger Arbeit natürlich mit erklärt werden (somit bildet sich die Summe der Einkünfte).

Antwort
von nope23, 24

1. ich verstehe nicht ganz was du mit 'Steuererklärung auflisten' meinst aber ja wenn du ab Juli 2015 vermietest musst du in deiner Erklärung die Einnahmen ab da versteuern.

2. komplett. du kannst nicht nur das besteuern was dir spaß macht ein gesondertes Konto für die Vermietung macht aber tzd Sinn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten