Frage von Cathy666 02.06.2011

Steuererklärung 2009 jetzt noch abgeben...

  • Hilfreichste Antwort von Ihiazel 02.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    an Meandor: ein Verspätungszuschlag richtet sich nicht an der Höhe der "Nachzahlung" aus, sondern an der "verspäteten Abgabe", währenddessen ein Säumniszuschlag bei verspäteter Zahlung der Steuerschuld fällig wird. Was du meinst, ist der Zinslauf. Man stelle sich das so vor: Am 31.12.2009 hatte das Finanzamt Anspruch auf dein Geld, liebe Cathy, 15 Monate später, also ab April 2011 bekommt das Finanzamt bei einer Nachzahlung 0,5% Zinsen pro Monat und bei einer Erstattung bekommst du 0,5% Zinsen im Monat auf die Steuererstattung.

    Ansonsten ist die Frist für die Abgabe zwar der 31.05.des Folgejahres, aber nach 4 Jahren ist endgültig Schluss. Dann geht die Abgabe weder bei Pflicht- noch bei Antragsveranlagungen.

    Würde man bei der Pflichtveranlagung ab dem 01.06. eines Folgejahres nicht mehr abgeben dürfen, würde aber Vater Staat recht häufig auf sein Geld verzichten und die steuerberatenden Berufe hätten immer die zweite Jahreshälfte Urlaub - herrlich!

    Habe ich etwas vergessen? Bei Fragen einfach hachhaken....

  • Antwort von angy2001 02.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ja, du solltest die für 2009 abgeben (die Stuerlast wird dann aufs ganze Jahr verteilt) und brauchst das FA vorher nicht informieren. Am besten geht es mit der Elster-Software und online-Übertragung ins FA, dann wirst du auch bevorzugt bearbeitet. viel Erfolg

  • Antwort von Cranberry2009 04.06.2011

    Abgabefrist für die Steuererklärung 2009 war der 31.12.2011!!

  • Antwort von Meandor 02.06.2011

    Wenn Du während des Monats ALG über 410 Euro bezogen hast, bist Du ein Pflichtfall. Ansonsten nicht.

    Das Finanzamt wird in Deinem Fall nur böse, wenn Du Pflichtfall bist und sie selbst erst draufkommen, dass Du ein Pflichtfall bist.

    Bei 410 Euro ALG dürfte immer noch eine Erstattung rauskommen, aber das sagt Dir bestimmt Dein Programm.

    Erstmal ist das alles kein Bußgeld, sondern der Verspätungszuschlag, und der wird nur bei Nachzahlungen erhoben, denn dann hat man dem Staat sein Steuergeld vorenthalten, wenn Du jedoch eine Erstattung so lange verzögerst, dann bist Du ja selbst Schuld.

  • Antwort von kanne86 02.06.2011

    Also wenn du für 2009 eine Steuererklärung abgeben musstest bist du jetzt definitiv zu spät dran.Bei einer freiwilligen Steuererklärung nicht.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!