Steuerberaterrechnung zu hoch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das liegt im Rahmen der Stererberatergebührenordnung ( unter dem Stichwort findest du bei Google mehrere Rechner). Darin gibt es eine ganze Reihe von Zuschlägen, sodass die genaue Rechnungsbeträge nicht leicht zu berechnen sind. Es gibt zB Zuschläge, wenn er Die Unterlagen selbst aufbereiten muss usw. Aber die Größenordnung ist ok.

Die Steuererklärung ist lästig, aber bei einer leidlich normalen Steuererklärung - also ohne große Extras - kann der Steuerberater für einen eigentlich nicht soviel rausschlagen , wie sein Honorar beträgt.

Eine günstigere Alternative sind die Lihnsteuerhilfevereine - oder die Steuererklärung selbst zu machen. Das ist etwas mühselig, aber in den meisten Fällen kein Problem bei normalen Gehältern ohne Extras wie Mieteinnahmen aus eigener Immibilie usw; da sollte man nicht auf den Berater verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pharaoh
17.06.2016, 07:45

Kann man gegen die Rechnung etwas tun? Auf der Rechnung stehen Umsatzsteuer und Gewerbesteuer mit der Angabe der Tabelle A, was ich nicht in Anspruch genommen habe. Darüber hinaus 40 Euro Auslagen.

0