Frage von canesten, 76

Steuerberater versäumt Fristen zur Abgaben und leitet der Bescheid nicht weiter.?

Antwort
von Lenniii96, 43

Die Steuerberater haben auch sehr viel zutun, sodass es gar nicht möglich ist, alle Steuererklärungen fristgerecht einzureichen..die Mahnungen vom Finanzamt gehen automatisch raus..das kann sich auch überschneiden mit der Abgabe..klar ist es nicht toll eine Mahnung zu bekommen..aber die 1. und 2. Mahnung ist nicht schlimm..aber es können halt Verspätungszuschläge festgesetzt werden und der Zinslauf könnte beginnen ( der beginnt 15 Monate nach Ablauf des Kalenderjahres in dem die Steuer entstanden ist..) 
Beträgt die festgesetzte Steuer 0,- Euro, darf nach einer Entscheidung des BFH (vom 27. 6. 1989 Az. VIII R 73/84) kein Verspätungszuschlag festgesetzt werden.

Wenn deine Unterlagen rechtzeitig beim Steuerberater waren und dich kein Verschulden trifft und wird ein Verspätungszuschlag festgesetzt und Zinsen..dann würde ich mit dem Steuerberater reden, dass er dir den Schaden in der Rechnung wieder gutschreibt. Dann wird er sich auch darum kümmern, dass nächstes mal alles rechtzeitig eingereicht wird..

Ich arbeite selbst im Steuerbüro..man muss hunderte von Erklärungen machen, da ist es nicht möglich, alles fristgerecht einzureichen

Kommentar von Herb3472 ,

Bei Deiner Einstellung bekomme ich Kreislauf, das schlägt ja doch dem Fass den Boden aus!

Wenn der Steuerberater überlastet ist, muss er halt zusätzliches Personal einstellen.

Wir haben einen Gasthof. Wenn ich meine hungrigen Gäste nicht "fristgerecht" bediene, kann ich sie sicher nicht "wegen Überlastung" auf morgen vertrösten und mit ihrem Verständnis rechnen. "Just in time" ist die Devise, auch für Steuerberater!

Antwort
von MenschMitPlan, 29

Waren die Unterlagen rechtzeitig beim Steuerberater? War die Frist verlängerbar und hat der Steuerberater diese vllt. auch schon verlängert?

Von welchem Bescheid sprichst du, wenn die Erklärung noch gar nicht erstellt ist?

Ist dir ein Schaden entstanden, wo ist eigentlich dein Problem?

Als Betreuer musst du ggf. unterschreiben, je nach dem wie weit deine Vollmachten reichen.

Antwort
von TheAllisons, 56

Da würde ich ihm aber was erzählen und dann den Steuerberater wechseln

Kommentar von canesten ,

Er hällt die Steuererklärung fest ,will von mir Unterschrift.Muss ich als Betreuer für Betreuter unterschreiben?

Kommentar von extrapilot350 ,

ja, wenn die Betreuungsvollmacht für die finanziellen Dinge des Betreuten vom Gericht angeordnet worden ist.

Antwort
von wurzlsepp668, 24

Frage meiner seits:

wann wurden dem Steuerberater die Unterlagen für die Erklärung übergeben?

und weiter unten wird gefragt, ob die angefertigte Erklärung unterschrieben werden muss als Betreuer ...

wie kann dann der Berater, wenn die Erkärung noch nicht mal eingereicht ist den Bescheid nicht weiterleiten?

Antwort
von Bakaroo1976, 18

Wie lautet die Frage?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten