Steuerbefreit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil es durch den Gesetzgeber (die Regierung) so im § 5 Abs.1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes bestimmt  worden ist.

Der Absatz hat übrigens 24 Nummern, es gibt also weit mehr Ausnahmen als nur "die Kirche". Hier geht es auch nur um die KörpSt für evtl. Erträge.

Andere Steuern wie bspw. Umsatz-, Lohnsteuer des Personals, Energiesteuer usw. zahlt die Kirche natürlich wie alle anderen auch.

http://www.gesetze-im-internet.de/kstg\_1977/BJNR025990976.html

Von der Körperschaftsteuer sind befreit :

9. Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen, die nach der Satzung, dem Stiftungsgeschäft oder der sonstigen Verfassung und nach der tatsächlichen Geschäftsführung ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dienen (§§ 51 bis 68 der Abgabenordnung). Wird ein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb unterhalten, ist die Steuerbefreiung insoweit ausgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen müsste sie dazu Gewinne erwirtschaften, ohne Gewinne keine Steuern, ganz grob gesagt. Zudem könnte sie sich als gemeinnützig einstufen lassen und wäre somit auch von der Steuer befreit, wenn alle entsprechenden Bedingungen vorliegen. Dein örtlicher Tierschutzverein zahlt z.B. auch keine Steuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, kann mir jemand erklären warum genau die Kirche keine Steuern an den Staat zahlen muss?

Weil Verbrecher so ihre Tricks haben. Manche sind sogar legal ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die KIRCHE bekommt vom staat ausreichend gelder, warum hin und her damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?