Frage von 02567, 112

Steuer zahlen mit 24 (Schüler)?

Zahlt man als 24 jährige Schüler bereits Steuern oder erst ab 25?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kevin1905, 34

Das Einkommensteuergesetz kennt keine Schüler und es kennt auch kein Alter.

Es kennt steuerbare Einkünfte.

Antwort
von Hardware02, 25

Sagt mal, was lernt ihr eigentlich in der Schule? 

Man zahlt Steuern, wenn man Geld verdient, genauer gesagt: Wenn das Einkommen über dem Existenzminimum liegt. Das Existenzminimum liegt bei ca. EUR 8.500 pro Jahr, genaue Höhe bitte selber googeln.

Antwort
von Reanne, 49

Man zahlt Steuern für Einkommen aus Arbeit, Vermietung und Verpachtung, sonstiges Einkommen mittels Steuererklärung.

Antwort
von juergen63225, 57

Steuern zahlst du auch  als Kleinkind wenn du Einkünfte hast.

Wenn du keine Einkünfte hast, zahlst du auch keine Steuern (Einkommenssteur) .. Sektsteuer Mineralölsteuer, KfZ Steuer natürlich

Kommentar von 02567 ,

Ich habe Einkünfte durch Investments (Fonds, Tagesgeld)

Antwort
von petrapetra64, 3

Steuern haben nichts mit dem Alter zu tun, auch Kinder können schon Steuern zahlen müssen. Steuern zahlt man, wenn das Einkommen einen bestimmten Betrag übersteigt, egal, wie alt man ist. 

Antwort
von Dichterseele, 34

Wie kann man mit 24 noch Schüler sein?

Davon abgesehen zahlst Du auch als Kind Steuern, wenn Du ein entsprechendes Einkommen hast - z.B. als jugendlicher Schauspieler oder Erbe eines großen Vermögens...

Die Steuerpflicht hat nichts mit dem Alter zu tun. Ein Stipendium musst Du allerdings nicht versteuern.

Antwort
von xmoepx, 61

Mir ist keine Steuer bekannt die irgendwas mit deinem Lebensalter zu tun hat

Antwort
von hummel3, 17

Einkommensteuer, Vermögenssteuer oder Kapitalertragssteuer zahlt man nicht abhängig vom Alter, sondern abhängig von den Einkünften!

So ist es möglich, dass selbst schon "reiche Kinder" mit Immobilien oder Kapitalbesitz (z.B. aus Erbschaften) Steuern bezahlen müssen.

Und Verbrauchssteuern (z.B. Umsatzsteuer) zahlt schon der kleine Junge, wenn er sich einen Lutscher oder die bunten Smarties kauft. 

Durchschnittsmenschen zahlen aber gewöhnlich erst Lohn- bzw. Einkommensteuer, wenn sie ins Berufsleben eintreten und Ihr Jahreseinkommen als Ledige den Betrag von EUR 8652,-- (2016) übersteigt.

Kommentar von kevin1905 ,

Einkommensteuer, Vermögenssteuer oder Kapitalertragssteuer

Die Kapitalertragssteuer ist eine Quellensteuer die als Vorauszahlung auf die Einkommensteuerschuld dient, ähnlich der Lohnsteuer.

Vermögenssteuer gibt es nicht.

Der Rest ist gut!

Kommentar von hummel3 ,

Danke für die Korrektur zur Vermögenssteuer. - Hab ich nicht mehr dran gedacht, dass die zwar nicht abgeschafft, aber "stillgelegt" wurde.   

Antwort
von marmarlado, 59

"Steuern"? Es gibt viele Steuern, die Mehrwertsteuer zahlst du jedes Mal, wenn du etwas kaufst ;)

Kommentar von henzy71 ,

Wäre doch echt cool, wenn man als Schüler unter 25 einfach seinen Schülerausweis zücken könnte und dann komplett steuerbefreit wäre. Allein schon diese Vorstellung zaubert mir jetzt ein fettes Grinsen ins Gesicht :-D

Kommentar von 02567 ,

Welche Steuern kommen in Frage wenn man 24 ist und in einer Wohnung zur Miete wohnt, Schüler ist und BAföG erhält sowie Kindergeld?

Kommentar von xmoepx ,

Dann wohl keine, mit Außnahme der Mehrwertsteuer bei jedem Einkauf. Das hat aber nichts mit deinem Alter zu tun, sondern mit dem fehlenden Einkommen.

Kommentar von Reanne ,

keine-

Kommentar von 02567 ,

Danke :)

Antwort
von soissesPDF, 30

Ab dem ersten Einkommen werden Steuern fällig = Einkommen - Existenzminum, die Differenz wird steuerpflichtig, gleich in welchem Alter.

Antwort
von lesterb42, 18

Bafög ist steuerfrei nach § 3 Nr. 11 EStG.

Antwort
von 1900minga, 27

Kommt drauf an, ob du Einnahmen hast.
Nicht auf das Alter

Kommentar von 02567 ,

Und wenn ich Erträge aus Kapitaleinlagen habe? Wenn ich Rendite von Fonds einnehme in die ich mein Erspartes investierter habe, gelten diese Erträge in Verbindung mit BAföG dann als Einkommen?

Kommentar von kevin1905 ,

Ja, tun sie!

Und steuerpflichtig sind sie auch (§§ 20, 32d EStG).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten