Frage von Testsieger12,

Steuer Märzklausel 2013 / 2012

Habe mit dem Januar 2013 Gehalt eine Prämie für 2012 bekommen die separat versteuert wurde.

nehmen wir mal fiktiv folgende Werte an:

Gehalt 1/2013 = 14.853,92 Euro PKW = 150,00 Euro Prämie für 2012 = 10.000 Euro

Abgezogen im oberen Teil meiner Abrechnung Sachbezug - 150,00 Pkw PV-Pflichtig aus Vorjahr - 61,88 Euro KV-Pflichtig aus Vorjahr - 414,22 Euro RV-Pflichtig aus Vorjahr - 980,00 Euro AV-Pflichtig aus Vorjahr - 150,00 Euro

Im unteren Teil Summen des Monats

Gesamtbrutto = 25.003,92 Euro Gesetzliche Abzüge - 12.650,40 Euro Netto-Verdienst 12.353,52 Euro

Wenn ich es in einen Nettorechner eintrage komme ich auf deutlich mehr Netto. Bin Gesetzlich versichert Stklasse 1 O Kinder ohne Kirchensteuer. Kann mir das jemand erklären bzw. prüfen?

Danke!

Antwort von treblis,

Du darfst diese Einmalzahlung nich fürs ganze Jahr berechnen. Du rutscht durch die höhere Zahlung in eine komplett andere Steuerhöhe, als würdest du dauerhaft so viel erhalten. Zu viel gezahltes musst du dir über die Steuererklärung wiederholen.

Kommentar von Testsieger12,

Danke! Sind die Beträge den so richtig berechnet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten