Frage von Leeevy, 23

Sternzeichen Zwillinge im Englischen 1 Tag früher?

Hallo,

habe mal nachgeschaut und habe ja am 21. Juni 2000 Geburtstag. Das Problem ist aber, dass im Englischen mein Sternzeichek bis zum 20. Juni geht und im Deutschen halt bis zum 21. Juni. Ich bin verwirrt... was ist jetzt richtig???

Antwort
von Hamburger02, 5

Der Wechsel von einem Sternzeichen zum nächsten kann um einen Tag hin- und herschwanken. Es kann also durchaus sein, dass in deinem Geburtsjahr der Wechsel an einem anderen Tag erfogte, als nach dem heutigen Kalender. Letzlich kommt es dann auf die genaue Uhrzeit an, wann die Sonne in das nächste Tierkreiszeichen wechselt. Da das von der Uhrzeit abhängig ist, nehmen manche als Näherung den 21. und andere den 20. Der Wechsel fand dann dazwischen statt.

Antwort
von Violetta2, 2

Der Geburtsort ist deshalb wichtig, weil in verschiedenen Ländern unterschiedliche Uhrzeiten herrschen. Bei astrologischen Berechnungen wird die Ortszeit zur Zeit der Geburt auf Weltzeit umgerechnet. Gäbe es auf der ganzen Welt dieselbe Uhrzeit wäre das nicht nötig.

Was das Aszendenten-Sternzeichen angeht, kann es sogar einen Unterschied ausmachen, ob jemand in Frankfurt an der Oder oder in Düsseldorf geboren ist. Das Aszendentenzeichen ist vollkommen von der Geburtsuhrzeit abhängig.

Gruß, Violetta

Antwort
von MarioGiovanni, 7

Das Tierkreiszeichen Krebs beginnt immer mit dem Moment der
Sommersonnenwende.

Im Jahr 2000 war dies übrigens exakt am 21.6. um 3:48 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit. Wenn Du also in Deutschland nach 3:48 Uhr geboren worden bist, dann bist Du ein Krebs, vorher Zwillinge.

In den USA war in jenem Moment allerdings noch der 20.6. Deswegen gibt es manchmal unterschiedliche Zeitangaben für dasselbe astronomische Ereignis.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community