Sternzeichen Fisch?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich bin auch Fische, und hab ein ganzes Buch darüber. Besonders an den Fischen ist die Verbindung zwischen "Dieser Welt" und "Dem Übernatürlichem" (wofür auch das Symbol, die beiden Halbkreise durch einen horizontalen Strich verbunden, steht), wie auch die besondere Bindung zwischen Mutter und Sohn (auch dafür steht das Symbol).

Das Sternzeichen entstand, als Venus mit ihrem Sohn fliehen musste, und die beiden ins Wasser sprangen. Fische werden vor allem als veträumt und fantasievoll beschrieben, was auch manchmal mit ihnen durch geht. Desweiteren nennt man sie romantisch (das muss nix mit Liebe, Kerzen, Rosen & blabla zutun haben).

Fische sind die besten Ansprechpartner, wenn es um Vertrauen und Geheimnisse geht- ein Fisch bekommt wesentlich mehr von den Menschen um sich herum mit, als man denkt. Sie selbst brauchen jedoch lange, um wirklic Vertrauen zu jemandem aufbauen zukönnen.

Und: Man weiß nie "alles" über einen Fisch, wodurch sie schnell falsch eingeschätzt werden.

Das war das am meisten hervorstechenste, es gibt natürlich noch viel mehr. Es ist natürlich keine 100% Vorgabe für dein Charakter, sondern nur astrologische Definitionen. Bei mir trifft es jedoch 100% zu, und bei dir? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BurkeUndCo
07.11.2016, 21:14

Man kann Bücher über vieles schreiben.

Leider sind über 90% der Bücher übver Astrologie ihr Geld nicht wert, weil  sie einfach frei erfundenes Gefasel als Tatsachen wiedergeben.

Echt Bücher über Astrologie, die sich tatsächlich seriös damit breschäftigen und die auch bei wissenschaftlichen Untersuchungen anerekannt werden, zeigen dann immer wiedetr, dass an der Astrologie absolut nichts dran ist. Aber das wollen Astrologie-Gkläubige nicht erfahren, dann müssten sie ja umdenken.

0

Wie ihr Totemtier, der Wolf, sind Menschen, die in der Zeit der stürmischen Winde geboren werden, intuitiv und loyal, mitfühlend und fürsorglich. Aufgrund ihrer warmen, sensiblen , romantischen, philosophischen und anpassungsfähigen Wesenszüge wollen sie die wahre Bedeutung und den Sinn des Lebens entdecken.

Emotional, empfindsam und sanft, wie sie sind, handeln sie oft mehr instinktiv als logisch. In Zeiten der Not sind sie immer bereit, ihren Freunden und Kollegen mitfühlend und verständnisvoll zur Seite zu stehen, worauf sich diese auch verlassen. Leider kann ihr natürliches Mitgefühl dazu führen, dass sie die negativen Gefühle anderer Menschen in sich aufnehmen und dadurch ihre eigene Energie erschöpfen.

Vertrauensvoll und uneigennützig widmen sich Wolf-Menschen ganz den Menschen, die ihnen nahe stehen, lassen sich allerdings auch leicht von ihnen verletzen. Ihre Kreativität und Sensibilität verleiht ihnen einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik - sie identifizieren sich stark mit ihrem Schaffen und nehmen Kritik leicht zu persönlich.

***********

Das entspricht den Fischen im Indianerhoroskop, deren Totemtier der Wolf ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind kalt und warm.

Sie sind feinfühlig und grob.

Sie sind mitfühlend und egoistisch.

Sie sind stur und doch flexibel.

Eigentlich sind es eben Menschen, wie alle Menschen auch.

Wenn jemand tatsächlich eine Summe von Merkmalen kennen würde, anhand denen er "Fische" von anderen Menschen unterscheiden könnte, dann wäre das sicher einen Nobelpreis wert.

Und wenn das finanziell noch nicht ausreicht, dann gibt es ja noch den Preis über 1 Million US-Dollar, der von James Randi für solche Leistungen ausgesetzt wurde. Allerdings hat den bisher noch kein Astrologe abgeholt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo biochemical,

ich kenne eine Fische-Frau mit Aszendent Steinbock, Mond im Krebs und der Venus im Widder. Und eine weitere mit der Sonne im Tierkreiszeichen Fische hat den Aszendent (AC) im Löwen, den Mond in Konjunktion zum AC und die Venus im Wassermann. Alle anderen Planeten in Zeichen und Häusern hier aufzuzählen - zusätzlich auch noch mit den Planetenaspekten, würde richtig in Arbeit ausarten. Horoskope in diesem Forum zu veröffentlichen, verbietet zudem die Astrologenethik und kann nur mit Einverständnis des Horoskopeigners erfolgen.

Die beiden Frauen sind grundverschieden, obwohl beide im Tierkreiszeichen Fische geboren sind. Ich denke, Du verstehst, was ich meine.

Wenn nicht, hier noch mal im Klartext: Menschen nur aufgrund des Zeichens (Tierkreiszeichens) zu beurteilen, ist nicht im Sinne der Astrologie, weil diese eine einzige Information viel zu oberflächlich ist, um eine umfassende Analyse abzugeben. Alles andere liefe bestenfalls unter "Gesellschaftsspiel". Und wozu sollte das gut sein?

Die besten Resultate erzielt ein Astrologe, wenn er ein Geburtshoroskop (hier ist die genaue Geburtszeit wichtig - möglichst Minuten genau) vor sich hat. Und ein Astrologe tut gut daran, den "Nativen" (oder den Geborenen) in Augenschein zu nehmen. So, wie es auch verantwortungsbewusster Arzt tut.

Also, deutlicher, denke ich, kann man es kaum ausdrücken - oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LothardeDecker
29.10.2016, 00:32

In der vorletzten Zeile müsste es heißen:

So, wie es auch ein verantwortungsbewusster Arzt tut (oder auch ein Psychologe, Psychiater, Psychotherapeut etc.)

0

Hallo!

Das sternzeichen hat Keinen Einfluss auf den Charakter ... Brauche ich nicht 

Dann werden die Antworten aber einseitig. Und wie einige davon schon beschreiben : Welche ist die "richtige" Astrologie? Die Indische? Die Chinesische? Die Griechische oder doch die Babylonische, um nur ein paar zu nennen.  

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarioGiovanni
28.10.2016, 10:52

Die griechische Astrologie bildet noch heute die Grundlage für die moderne Astrologie. Ihre Wurzeln sind die babylonische und die ägyptische Astrologie. Die indische Astrologie hat sehr viel von der griechischen Astrologie übernommen, arbeitet aber außerdem mit Mondhäusern, die es ebenso in der arabischen und der chinesischen Astrologie gibt. Wir sehen also überall Verbindungen und Gemeinsamkeiten.

Egal um welche astrologische Tradition es sich handelt: Alle orientieren sich an den wichtigsten Eckpunkten im Jahreskreis (z.B. Frühlingstagundnachtgleiche oder Winteranfang). Alle berücksichtigen bestimmte Planetenkonstellationen. Und alle beachten ganz besonders die Positionen von Sonne und Mond, von Vollmonden, Neumonden und Finsternissen.

www.astrologie-schule-bremen.de

0

Das Sternzeichen Fisch exestiert nicht du meinst wohl Fische :D

Hab hier was aus dem Internet: 

Hilfsbereit, Mitfühlend, Idealistisch, Kreativ, Gefällig, Großzügig, Tolerant,Bescheiden, Harmoniebedürftig, Sinnlich

Überempfindlich, Naiv, Entscheidungsunwillig, Disziplinlos, Passiv, Zu Selbstmitleid neigend, Verträumt, Introvertiert
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo biochmical...,
kann es sein, dass du diese (oder ähnliche) Frage hier schon einmal stelltest?
Du kannst es getrost glauben: Astrologisch lässt sich aus dem Tierkreiszeichen wirklich NICHTS, gar nichts für die bestimmte Person deuten.

Versteh das Tierkreiszeichen bitte als eine astrologische 'Orientierungshilfe' im Kosmogramm (Gestirnsstandplan), es hat Bedeutung für darin stehende Gestirne/Achsen, beschreibt aber nichts von dem Menschen, ...isso!

Diese verbreitete Vorstellung, dass durch/mit Tierlkreiszeichen etwas über die Person gesagt sein könnte, entstand aus den 4zeiligen Zeitungs"horoskopen", die ein Verleger vor 86 erstmals zur Verkaufssteigerung einsetzte ...reine Unterhaltung wie das von spiekom!

Meine Antwort ist nicht nur "ehrlich", sie war vor allem sachkundig. :- )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naiver
27.10.2016, 12:15

Ja *lach* ich hatte ein Wort vergessen, so ist die angegebene Jahreszahl missverständlich:
Vor 86 Jahren hatte der Astrologe(?) Richard Harold Naylor für den Sunday Express" in England die ersten Sonnenzeichenhoroskope der Welt 'erfunden' - astrologisch unhaltbar. Ein Mensch ist durch dieses Sonnenzeichen nicht auch nur andeutungsweise zu beschreiben.

0

Du willst ehrliche ANtworten:

Die bekommst du von mir: Das Sternzeichen hat keinen EInfluß auf deinen Charakter oder deine Zukunft.

Ich vom indianischen Sternzeichen her Wolf / Puma, vom chinesischen Sternzeichen Ratte und vom abendländischen Sternzeichen Fische.
Alle drei Sternzeichen haben unterschiedliche Eigenschaften.. aber welche trifft denn jetzt auf mich zu??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?