Frage von Jessbooks99, 33

Sternennacht Vincent van Gogh Landschaftsbild?

Hallo:) Ich soll in Kunst zur nächsten Stunde ein Landschaftsbild zum Beschreiben mitbringen. Da mir Sternennacht so gut gefällt und ich viel zur Wirkung des Bildes sagen könnte, wollte ich es nehmen. Nun meine Frage: Ist das Bild überhaupt ein "typisches" Landschaftsbild? Schon mal danke im Vorraus😊

Antwort
von Pudelwohl3, 33

Ja klar, das passt perfekt zum Thema.

Erwäge - Vorschlag - "Starry, starry Night" von Don McLean als akustischen Akzent hinzuzufügen.

Kommentar von GrafTypo ,

Zwei Leute, ein Gedanke :-)

»Starry, starry Night« war auch meine spontane Assoziation.

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Ein wunderschönes Lied zu einem wunderbaren Bild eines begnadeten Malers, dass auch für solch eine Bilddiskussion viel Potenzial mitbringt, setzt es sich doch sehr differenziert und poetisch mit dem Maler auseinander.

Es freut mich, dass Du meine Assoziation so teilst, vielen Dank dafür.

Kommentar von GrafTypo ,

Für mich steckt noch mehr darin:
Für meine Abiturfeier habe ich van Goghs »Sternennacht« mit farbiger Kreide auf die Schultafel der Aula gezeichnet.
Nach zwei Monaten war das Bild immer noch da! Keiner hat sich getraut, es wegzuwischen :-)

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Toll - das hat sich bestimmt sehr gut angefühlt.

Kommentar von GrafTypo ,

Das war schon ein eigenartiges Kompliment: Bauchkribbeln und auch etwas Angst. An van Goghs Original bin ich natürlich nicht mal annähernd herangekommen!

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Natürlich kommst Du nicht an van Goghs Original heran, wie auch, aber hey - Du wirst das Dein Lebtag lang nicht vergessen. Das sind Sternstunden im Leben ... und wie metaphysisch dieses Wort in diesem Zusammenhang grad ist ...

Kommentar von GrafTypo ,

Stimmt. Ich bin Grafiker und inzwischen älter als van Gogh zum Zeitpunkt seines Todes. Und mir sind in meinem Leben einige Arbeiten geglückt, für die ich mich nicht zu schämen brauche. Aber an die leidenschaftlichen Bilder van Goghs, an dieses Vibrieren zwischen Schmerz, Hingabe und Raserei, an diese völlige Selbstaufgabe im Dienste des fertigen Bildes, werde ich nie heran kommen. Meine Arbeiten sind die sprichwörtlichen »frameless heads on nameless walls«.

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Welch schönen Worte Du findest für die Eruptionen ...

Kommentar von GrafTypo ,

Danke. Ich bemühe mich.

Um so malen zu können wie van Gogh, muss man schon eine gewisse Portion Exhibitionismus und Selbstzerstörungskraft besitzen …

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community