Frage von Sosolal, 79

Sternenkind beerdigung was sagen?

Hallo, Heute ist meine schwester auf die welt gekommen und gleichzeitig ist sie nun auch verschlafen. Nächsten mittwoch ist die Beerdigung und ich möchte gerne etwas sagen sowas wie eine rede oder ähnliches. Das problem ist ich war bis jetzt erst auf einer Beerdigung als ich 7 war und kann mich nicht mehr erinnern ich weiss nicht was ich sagen soll ausser dass jetzt ein teil von mir fehlt. Im vorraus es tut mir leid wenn ihr erfahrungen mit sowas gemacht habt ich weiss wie unendlich schmerzhaft das ist und den schmerz einer mutter in dieser Situation will ich mir nicht vorstellen. Aber wer Erfahrungen hat mit Beerdigungen bei sternenkindern und was man dort sagen könnte bitte helft mir weil ich will meiner schwester gerne noch letzte worte sagen.... Dankeschön

Antwort
von comhb3mpqy, 16

Hallo,

ich werde vielleicht nicht direkt auf Deine Frage antworten. Ich habe etwas anderes, was Dir in dieser Zeit vielleicht helfen wird:

Es ist verständlich, wenn Du traurig bist. Du könntest mit einem Menschen darüber reden. Wenn Du nicht mit einem Menschen reden möchtest, den du kennst, dann habe ich einen Tipp für Dich: Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge.

Ich bin Christ und glaube an ein Leben nach dem Tod. Wenn Du Gründe/Argumente haben möchtest, um daran zu glauben, dann kannst Du mich fragen.

Alles Gute

Antwort
von cclorain, 32

Hey,
Würde auch ein Gedicht vorlesen, vorlagen gibt es ja genug im Internet aber ich denke es wäre auch schön wenn du ein eigenes verfasst.
Falls du Hilfe brauchst, frag. Ist ja Gutefrage.
Mein herzliches Beileid!

Antwort
von DerGuteAlteBud, 48

Ich hab keine Erfahrung damit, aber du kannst sagen, was du ihr gerne alles gezeigt und beigebracht hättest (nur die wichtigsten Dinge, damit es nicht zu viel wird) und vielleicht ein paar Lebenslagen, worin sie dir als Unterstützung hilfreich gewesen wäre

Antwort
von Lottl07, 34

Ich habe mal ein kleines Gedicht gelesen und aufgeschrieben weil ich es brauchte:

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Es ist ein Blatt, man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben.
Drum wird dieses eine Blatt allein
uns immer wieder fehlen.

Vielleicht kann es dir helfen.

Antwort
von auchmama, 32

Mein Mitgefühl und ganz viel Kraft für Euch alle!

Schau mal hier, vielleicht findest Du ja etwas was Dir weiter hilft:

http://www.sternenkinder.de/

Alles Gute

Antwort
von Wernerbirkwald, 41

Du brauchst keine Worte für irgend Jamanden,sondern für dein Gefühl,und dein Schwesterchen.

Sag doch einfach,meine liebe kleine Schwester,wir wissen nicht was aus dir geworden wäre,weil du keine Chance hattest ,es zu probieren.

Mit deinen Tod ,sind uns große Schmerzen bereitet worden.

Es soll uns ein Trost sein,dass dir im Leben Schmerzen erspart bleiben.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community