Frage von CundJ, 143

Sterilisieren geht das auch unter 200 Euro?

Und zwar folgendes ich habe eine 8 Jahre alte Hündin und die muss jetzt endlich mal sterilisiert werden denn es reicht mir jetzt so langsam das ganze Blut und die ganzen Rüden die dann die ganze Zeit wenn wir rausgehen immer ankommen so jetzt habe ich mich mal schlau gemacht der tierarzt will 350 bis 400 Euro er ist direkt bei uns in der Stadt und der will wirklich so viel Geld haben so viel Geld habe ich aber nicht die soll aber trotzdem sterilisiert werden hättet ihr vielleicht da mal einen Tipp für mich welcher Tierarzt gut ist und der das auch für 150 Euro macht oder auch für 100 Euro und der in der Nähe von Gelnhausen ist wenn ja dann schreibt mir das doch einfach mal wenn ihr die Telefonnummer habt dann gibt mir wenn ihr sie nicht habt aber wisst wie er heißt dann schreibt mir den namen ich kucke dann im Internet nach der Telefonnummer wäre echt lieb weil die soll jetzt endlich sterilisiert werden Danke schonmal im voraus :)

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von LukaUndShiba, 75

Wenn du nicht mal das Geld dafür hast was machst du denn wenn deine Hündin mal teure Medikamente braucht oder andere Operationen die sogar locker über 1.000 € kosten können je nach dem was passiert ist. 

Suchst du dir dann auch nen billigen Pfuscher? Ein Hund ist teuer! Das hätte dir vorher klar sein müssen. 

Kommentar von brandon ,

Es gibt in Deutschland Tierärzte die die Tiere von Bedürftigen umsonst oder billiger behandeln. 

Die freuen sich bestimmt wenn Du sie als billige Pfuscher bezeichnest weil sie ein Herz für Tiere und mittellose Menschen haben.

 Aber so was ist wohl nicht jedem gegeben.😕😟😕

Kommentar von dsupper ,

Bevor du hier beleidigend wirst, solltest du folgendes überdenken:


Die Grenzen, innerhalb deren behandelt wird, sind sehr eng gesteckt. Es ergibt sich aus aus anderen Fragen des FS, dass es sich eher nicht um eine obdachlose oder stark bedürftige Person handelt.Denn Geld für andere Dinge scheint ja vorhanden zu sein.


Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 75

Mal abgesehen davon, dass eine Vollnarkose bei einer 8jährigen Hündin ein großes Risiko ist, dass man nicht mehr eingehen sollte, nur weil einem die Läufigkeit lästig wird, haben auch Tierärzte eine Tierärztliche Gebührenordnung, nach der sie abrechnen.

Sie machen ihre Preise nicht "frei Schnauze". Natürlich gibt es immer einen Spielraum nach oben - aber eine Kastration für 100 oder 150 Euro macht dir bzw. dem Hund höchstens ein Kurpfuscher.

Alleine schon die Vollnarkose dürfte diesen Betrag kosten.

Kommentar von brandon ,

Die Tierärzte in Deutschland die die Tiere von Bedürftigen umsonst oder billiger behandeln freut es bestimmt zu hören das Du sie als Kurpfuscher bezeichnest, weil sie im Gegensatz zu den meisten von Euch ein Herz für Tiere und deren mittellose Besitzer haben.😕😟

Kommentar von dsupper ,

Verdrehst du nun absichtlich die Tatsachen? Seit wann wird die

tierärztliche Gebührenordnung herangezogen, wenn es um die Behandlung
von Tieren von Obdachlosen etc. geht? Da wird kostenfrei behandelt -
davon ist in dieser Frage aber keine Rede.

Vllt. mal genau lesen und nicht versuchen, das "Haar in der Suppe" zu finden - denn das nutzt hier keinem etwas.

Wenn du auf Krawall aus bist - dann solltest du dir eine andere Plattform suchen.

Expertenantwort
von Isildur, Community-Experte für Hund, 48

hallo,

es gibt eine Tierärztegebührenvrordnung (GOT) an die sich die Tierärzte halten müssen. Dort sind die Mindestpreise verzeichnet. Die liegt für Sterilisation bei 143€. Medikamente, Material, Nachbehandlungskosten sind dort nocht nicht mit eingerechnet. Da ist 200€ schpn wirklich günstig. Was machst du eigentlcih wenn das Tier mal ernsthaft krank wird?

Antwort
von DumAmo, 78

Du möchtest deine 8-Jährige Hündin kastrieren lassen, weil du genervt bist und dann soll es auch noch möglichst billig sein? Ich hoffe, das ist nicht dein Ernst! Es ist eine Operation, die unter Narkose stattfindet. Das bedeutet, du setzt dein Tier einem erheblichen Risiko aus, welches aus gesundheitlichen Aspekten nicht nötig ist. Je älter das Tier, desto höher ist die Gefahr, dass etwas schief gehen kann!

Eine Kastration für 100 Euro? Ich hoffe, dass du niemanden findest, der eine solche OP für so wenig Geld durchführt! Mal im Ernst: Wenn man so wenig Geld nimmt, dann MUSS die Qualität doch leiden. Entweder wird "schlampig" und schnell gearbeitet, damit der Stundenlohn am Ende passt oder es wird an anderen Dingen, wie Medikamenten und Co. gespart.

Es geht um deine Hündin! Ein fühlendes Wesen, das dich über alles liebt! Möchtest du ihre Gesundheit wirklich wegen deiner Genervtheit und aus falschem Geiz aufs Spiel setzen? Bitte denke noch einmal genau darüber nach!

Eventuell wäre die chemische Kastration eine Alternative. Schau doch mal hier: http://www.art-kleintierpraxis.de/service/kastration-sterilisation/medikamentell...

Kommentar von brandon ,

Wie kommst Du dazu jemanden der nicht so viel Geld zur Verfügung hat wie Du  als geizig zu beschimpfen?😟

Wahrscheinlich warst Du noch nie in einer solchen Situation sonst wüsstest Du das dies absolut nichts mit Geiz zu tun hat.

Es gibt mittlerweile Tierärzte in Deutschland die Tiere von Bedürftigen umsonst oder billiger behandeln.

Glaubst Du die machen das damit sich die Leute mehr Geld in den Sparstrumpf stecken können? Oder weil sie so blöd sind?

Nein! Sie machen das weil sie ein mitleidiges Herz haben und daran könnten Du und andere sich mal ein Beispiel dran nehmen.😕

Kommentar von DumAmo ,

Wie kommst du dazu, mich anzugreifen und zu behaupten, ich hätte mehr Geld zur Verfügung? Ich war sogar schon in der Situation, dass ich die 70 Euro, die mich die Behandlung meines Tieres gekostet hat, nicht direkt aufbringen konnte. Aber mein Tier ist es mir wert. Ich konnte zum Glück eine Ratenzahlung vereinbaren. Ansonsten hätte ich mir eine zusätzliche Putzstelle oder sonstwas gesucht, um an das Geld zu kommen! Und am Rande: Ich habe geschrieben "Möchtest du ihre Gesundheit wirklich wegen deiner Genervtheit und aus falschem Geiz aufs Spiel setzen?" Damit meine ich ganz konkret, dass man sich nicht einfach einen TA suchen soll, der die OP billig durchführt, um noch ein bisschen extra-Kohle zu machen. Ich rede von den schwarzen Schafen in dem Beruf - und die gibt es! Klar gibt es Ärzte, die Tiere von Bedürftigen kompetent behandeln und das zum günstigen Preis - das ist absolut ehrenwert, keine Frage. Wobei ich mir bei denen ziemlich sicher bin, dass auch die keine OP durchführen, weil es für den Besitzer einfach bequemer ist. Möglicherweise wird gerade hier nach Alternativen gesucht, weil man eben vielen Bedürftigen effektiv helfen möchte.

So wie die Frage formuliert wurde, geht es meines Erachtens darum, den Hund jetzt nach Jahren möglichst billig zu operieren, damit das Generve aufhört. Und da hört bei mir einfach der Spaß auf. Man darf niemals unterschätzen, was eine OP bedeutet (gerade für ein älteres Tier) Mir geht es nicht darum, jemanden anzugreifen. Das habe ich auch nicht getan. Mir geht es um das Wohl des Tieres und genau aus diesem Grund und auch mit dem Hintergedanken, dass wenig Geld zur Verfügung steht, habe ich mich selbst schlau gemacht und nach einer Alternative (chemische Kastration) gesucht, die eventuelle eine gute Option darstellt. Was für eine Alternative, bzw. hilfreiche Information lieferst du? Vielleicht hast du eine Liste mit Tierärzten für Bedürftige, die du dem Fragesteller/ der Fragestellerin geben könntest?

Kommentar von brandon ,

Ich habe gerade gelesen das der/die Fragesteller(in) sich einen Urlaub leisten kann , wenn das so ist dann sollte sie/er auch den regulären Preis bezahlen.

Das ändert natürlich nichts an dem was ich sonst über das Thema geschrieben.habe.

Kommentar von Segnbora ,

Ganz ruhig bleiben, das Mädel ist 12 und wahrscheinlich ein Troll

Antwort
von brandon, 36

Ich weiß leider nicht wo Du wohnst aber es gibt in Deutschland Städte in denen Tierärzte die Tiere von Bedürftigen umsonst oder billiger behandeln.

Google mal unter Tierärzte behandeln Hunde von Bedürftigen da findest Du mehr Informationen darüber.

Vielleicht ist Dir das eine Hilfe.

LG

Kommentar von dsupper ,

Die Grenzen, innerhalb deren behandelt wird, sind sehr eng gesteckt. Auch, weil du unbedingt "kontra" schreiben muss, ergibt sich aus anderen Fragen des FS, dass es sich eher nicht um eine obdachlose oder stark bedürftige Person handelt.

Antwort
von Hollandgroede, 18

Mädel, mach dich doch nicht lächerlich und nutze das GF nicht als Plattform, für Spaßfragen!! Sind noch Ferien, hast du Langeweile?

Du bist - deinen anderen Fragen nach und da nach eigenen Angaben - erst 12 Jahre.

Da kannst DU über eine Kastration eines Hundes noch gar nicht beschließen. DU kannst auch eine solche OP nicht in Auftrag geben, denn DU bist noch überhaupt nicht geschäftsfähig!!!

Als Info am Rande: eine Kastration eines Hundes - nur aus Gründen der "Lästigkeit" ist rechtlich überhaupt NICHT zulässig.

Eine Kastration darf bei Hunden im Grunde nur aus einer medizinischen Indikation heraus durchgeführt werden (denn eine unkontrollierte Vermehrung kann bei einer verantwortungsvollen Hundehaltung gar nicht passieren!)

Antwort
von PhoenixyMilu, 79

Nach 8 Jahren fällt dir ein das du eine gesunde Hündin Kastrieren willst weil es dich Nervt?

Und Nein, Ordentliche TA verlangen einen Ordentlichen Preis

Kommentar von CundJ ,

Sry hab mich verschrieben sie ist 3

Kommentar von PhoenixyMilu ,

Trotzdem würde ich keine Hündin ohne Gesundheitliche Probleme Kastrieren lassen. Der eingriff ist Riskant und jede Narkose ein Risiko. Gegen das Blut gibt es Höschen und Nervende Rüden kann man verscheuchen!

Kommentar von CundJ ,

Maja wir wollen bald on den Urlaub und wenn sie wieder läufig ist dann können wir sie nicht minehmen und wir müssen dann daheim bleiben

Kommentar von Segnbora ,

Urlaub ist weniger wichtig als das Wohlergehen des Hundes!

Antwort
von Segnbora, 55

Du bist 12! Laut einer deiner Fragen. Unglaublich.

Deine Eltern sollen sich doch darum kümmern


Frage von
CundJ, 22.12.2015

also ich bin 12 jahre 1,70 groß und wiege 35 Kilo

Kommentar von PhoenixyMilu ,

Uaaaa, armer Hund...

Kommentar von Anaschia ,

Ich denke mal , hier hat wieder jemand Langeweile und vertreibt sich mit Trollen die Zeit.

Antwort
von pinacolada42, 36

Mit 8???? Nein das ist zu spät

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community