Frage von Dorno, 53

Sterben durch Psychische Störungen?

Hallo

Ich habe mehrere Psychische Störungen von einer Posttraumatischer Belastungsstörung bis zur Depressionen. Kann das dazu führen das mehrer Körperfunktionen einfach ausfallen? Ich wünsche mir so sehr den Tod kann das sein das mein Körper aufgrund meines bloßen willen sich selbst zerstört? Ich habe schon ziemlich lange Depressionen sehr lange sogar. Ich habe unfassbare Herz Probleme bekommen einfach plötzlich es brennt in meinem herz als hätte ich Sodbrennen nur 3 mal schlimmer un am herz und es wird ziemlich schlimmer. Denkt ihr das es an den depris liegt?

Antwort
von RedSprite, 22

Die Psyche ist definitiv zu vielem im Stande. Denn wer stets positiv denkt, und sich gut fühlt, wird auch viel seltener krank, oder erholt sich schneller von Krankheiten oder Verletzungen. Zudem gibt es ja auch noch psychosomatische Erkrankungen - das sind echte körperliche Gebrechen, die Ihren Ursprung in der Psyche haben. Psychische Erkrankungen wirken sich auch negativ auf das Immunsystem aus. 

Ich gehe davon aus, dass du bereits bei einem schulmedizinischen Profi in guter Betreuung bist (Medizinisch wie auch Psychotherapeutisch), aber hast du nebenbei auch schon in Eigeninitiative Dinge unternommen, die deine Behandlung in hohem Maße fördern können? Von einer Ernährungsumstellung (was oft gewaltig unterschätzt wird) bis hin zu einem aktiven Lebensstil (zu dem man sich anfänglich leider zwingen muss)? 

Antwort
von Ketzer84, 26

Es ist durchaus möglich. Es sind schon Leute am Brocken Heart Syndrom gestorben.

Antwort
von Dana1406, 8

Was willst du eigentlich von uns hier hören!?

Ein "Ja" oder ein "nein"? "Should I stay, or should I go?"

Ich sage STOP erstmal.

Wenn du sterben willst, dann kann dich keiner aufhalten, egal was wir dir hier sagen. 

Wenn du nicht sterben willst, dann trete in Verbindung mit deinem Geist und frag ihn einfach wie ihr zusammen aus der Depression kommen wollt. 

Wenn du seine Antwort nicht verstehen solltest, dann sag ihm, dass DU daraus möchtest, um noch ein paar schöne Dinge in dieser Runde zu erleben und er wird dir dann deutlicher antworten wie ihr das gemeinsam bewerkstelligen werdet.

Ganz gleich wie depressiv wir auch sein mögen - unser Geist, unser Innerstes -  ist kerngesund und vollkommen.

Der Geist kann NIEMALS unser Tod wollen. Er will, dass wir unser Leben erleben und uns daran erfreuen. Er kommuniziert mit uns durch die Gefühle - FÜHLE was du wirklich brauchst und beachte es. Auch wenn es nur Schluck Wasser trinken oder zudecken, oder singen, oder baden, oder treten und schlagen, oder küssen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten