Stellvertreter Krieg in Syrien?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da man nicht genau weiß wer gegen wen kämpft kann man es noch nicht so bezeichnen.

Russland bekämpft die FSA unter anderem und die USA den IS.

Würden zum Beispiel die USA die FSA unterstützen die DIREKT gegen die syrische Regierung kämpfen, die von Russland gestützt werden, dann geht es schon in die Richtigung. Ein richtiger Stellvertreter Krieg ist es aber auch wenn der eigentliche Konflikt nicht mehr stark im Mittelpunkt steht.

Kurz: zu 90% Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung