Frage von 97Biene97, 33

Stelle ich mich nur an?

Hallo Ich weiß nicht was mit mir los ist ich weine jeden Abend bzw Nachts den Grund weiß ich nicht wirklich.Mein "Leben" läuft nicht gerade so wie ich es gerne hätte habe kein Geld bestelle sehr viel gehe nicht arbeiten sitze also 24/7 zuhause wo ich mich auch absolut nicht wohlfühle.Da ist ein "Hausmeister"(er gibt sich nur so aus) der ständig plötlich auftaucht selbst wenn man nur den Müll rausbringt kontrolliert den Müll meckert mich an Beleidigt rennt einfach hinter einem Auto das gerade Parken möchte es nervt nur noch und ich habe mittlerweile Angst alleine den Müll rauszubringen oder zum Briefkasten zu gehen. Dann habe ich zwei sehr anstrengende Kater die viel Mist machen und durch die Gegen hüpfen in manchen Situationen kann das echt nerven trotzdem sind sie mega süß und ich bin happy das ich sie habe um nicht ganz alleine zu sein. Dann gibt es Tage wo mir alles zu viel wird und ich einfach anfange zu weinen was meist Abends ist und Tagsüber verstecke ich alles.Mir ist ständig schlecht habe Rücken-Kopf-Magen bzw Bauch und Nierenschmerzen,ich habe jetzt seit 10 Jahren immer wieder Nierensteine und ich weiß nicht wie ich das mal in den Griff bekommen soll.Ich weiß nicht woher das alles kommt.... Dann schaffe ich es nicht alleine raus zu gehen sei es zum Arzt oder einkaufen ich weiß nicht genau warum ich denke das es Ängste sind weil ziemlich viel draußen in letzer zeit passiert ist und weil ich auch selbstzweifel habe und wenig bzw kein selbstbewusst.... Ich habe kein Lust mehr irgendwas zu machen sehe in nichts mehr Sinn habe Gedächnisse Probleme und vergesse ziemlich viel habe schlaf Probleme habe ein und durchschlaf Probleme. Habe niemanden mit dem ich reden kann der mich verstehen kann der mir helfen könnte.... Ich hoffe mir kann jemand helfen Vielen Dank im Vorraus und bitte spart euch doofe Kommentare die kann ich jetzt nicht gebrauchen

Antwort
von Peppi26, 20

Du solltest dringend mal zu einem Arzt, der dich dann zum Psychologen überweist! Klingt sehr nach Depressionen! Ansonsten kann ich dir nur raten dir wieder einen Job zu suchen, damit du wieder zu Geld kommst und neue Kontakte knüpfen kannst!

Kommentar von 97Biene97 ,

Ohne Abschluss schwer

Kommentar von Peppi26 ,

Du packst das! Es gibt auch Mini Jobs im Supermarkt die nehmen dich bestimmt auch! Ansonsten mal ne Ausbildung oder Weiterbildung versuchen! Wenn du dich selber wieder mehr schätzt, weil du deinen Teil beiträgst, wird dein Leben auch wieder schöner!

Antwort
von Noaza, 8

Dass das Depressionen sind, weißt du sicher. Ich denke, du brauchst jede Menge Aufmerksamkeit. Was du genau brauchst weiß niemand, weil dich keiner hier gut genug kennt. Ich denke nur, dass du jemanden brauchst, der dir zuhört und mit dem du was unternehmen kannst. Ich denke, dass wenn der Alltag an sich stimmt, du trotzdem nicht glücklich wirst. Du brauchst eine Perspektive um weiterzumachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community