Frage von einmenschen, 86

Stell ich mich an oder hab ich nen grund für die tränen?

heii,also ich hab in knapp 2 wochen b-day und hasse eig geburstage weil meine eltern mich da immer vergessen,mittlerweile sag ich auch nix mehr dazu aber meine mutter fliegt spontan morgen für ein monat ins ausland zu ihrer familie da es eine hochzeit ihres bruders ist.Meine gechwister treffen sich an meine gb sowieso und ich hab kb ne feier freunden zu machen weil ich wie gesagt mir von meinen eltern angewöhnt hab gb´s zu hassen.also ich werde 14 haha wollt neben bei sagen.Aber an dem tag arbeitet alt mein vater bis 10 uhr abends und meine mutter ist ja dann auch weg und als ich mitbekommen hab das sie wegfliegt und sie nichmal an meinem geburtstag da ist kamen mir irwie die tränen stell ich mich an oder hab ich nen grund?

Antwort
von Rockige, 33

Ach was, natürlich hast du alles Recht traurig zu sein. Immerhin bist du noch Teenager... und kein Erwachsener.

Schau, hast du noch Ferien? Dann treff dich mit deinen liebsten Freunden. Einfach zusammen irgendwo abhängen und quatschen über dies und das, oder zusammen Eis essen gehen, schwimmen gehen, ins Kino oder irgendso etwas .

Ein Geburtstag muss nicht zwangsläufig Ballons, Konfetti, Geburtstagskuchen enthalten. Wenn man Freunde hat die mit einem gerne Zeit verbringen ist alles wunderbar. Gemeinsame Zeit ist eh kostbarer als irgendwelche Geschenke

Antwort
von schokorosine, 53

Ich finde deine Tränen definitiv begründet, echt traurig, dass deine Familie dein Geburtstag nicht interessiert... Ich kann verstehen, dass du jetzt keine Lust darauf hast! Aber mach doch trotzdem was mit Freunden, du musst ja nicht wirklich feiern, aber wenigstens was unternehmen. Nicht traurig zuhause rumsitzen, mach deinen Geburtstag nicht von deinen Eltern abhängig! :-)

Antwort
von Greta1402, 34

Natürlich hast du einen Grund dafür .
Keine Träne ist einfach nur so .
Ich kann dich total verstehen und es tut mir auch ziemlich leid sowas zu hören ,sowas ist nicht schön,wenn man vergessen wird oder nicht beachtet .
Besonders wenn man Geburtstag hat und sogar die engsten Familienmitglieder kein Interesse zeigen .
Wie wäre es ,wenn du den Tag einfach mit einer guten  Freundin oder deiner besten Freundin verbringst ,ganz unverbindlich -ohne Einladung ,ohne Geburtstagschnickschnack ,einfach einen schönen Tag zusammen machen ?

Antwort
von Sanja2, 33

Ich kann es verstehen. Du hasst nicht Geburtstage, sondern du hasst es wie deine Familie damit umgeht. Wenn dir dein Geburtstag egal wäre, dann würde es dir nichts ausmachen.

Antwort
von kerkdykhotmail, 23

Hallo einmenschen,

nein, Du stellst Dich nicht an, in solch einem Fall darfts Du auch schon mal weinen. Aber den Kontakt zu den Eltern solltest Du nicht in Frage stellen,

sondern Du kannst den Eltern zeigen, dass Du sie trotzdem lieb hast, weil

sie darüber nachdenken werden. LG.KH.

Antwort
von josef050153, 16

Tränen haben immer einen Grund und wenn du jemanden hast, der sie dir abwischt ist es auch gut.

Antwort
von karokarotte, 12

Naja ist dumm gelaufen aber du hast jedes Jahr Geburtstag Dein Onkel heiratet im besten Fall nur ein mal! Frag doch deinen Vater mal ob er sich vielleicht frei nehmen kann/möchte.
LG Karo

Kommentar von FanniFoglake ,

"Dumm gelaufen"? ist das dein ernst? Hast du den Text nicht richtig gelesen? Die Familie vergisst es immer auch nächstes Jahr und es Interessiert die Familie scheinbar auch nicht. Hast du gar kein Mitleid?

Kommentar von karokarotte ,

Doch ihr aber einzureden das es scheiße ist macht es nur nich schlimmer wenn sie denkt das sie sich anstellt dann kommt es ihr weniger schlimm vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community