Frage von Enduframes, 187

Steißbeinfistel offen - könnte ich eine Blutvergiftung bekommen?

Hallo Community,

ich versuche mich kurz zu halten, muss aber jedoch weiter ausholen.

  • Vor 2 Jahren Steißbeinfistel zum ersten Mal bekommen ( ich dachte bis vor 6 Monaten, es sei einfach ein Pickel, da es nicht immer "dasselbe" war - nahm ich an.
  • Am Anfang, wenn es sich enzündet hat und ein Abszess entstanden ist, war es zuerst Akne / Erbsen groß.
  • Nach 1 Jahr cca. knapp die Größe einer Kirsche ( wenn es denn angeschwollen ist )
  • Erst vor kurzem auf Steißbeinfistel gekommen, aber nicht wirklich ernst genommen - mein Fehler. In den letzten Tagen erst schlau gemacht.

So, Gegenwart? Dieses Mal ist es richtig dick und groß angeschwollen, zwar nicht zu sehr nach außen, aber von der "Fläche" her könnte man schon 2 Kirschen nebeneinander stellen. Ich weiß, dass dieser Abszess von der Steißbeinfistel öfter kam, es unangenehm war, zwischen 1-2 Wochen, danach wieder abheilte und nichts mehr dort war ( außer die Öffnungen, diese kleinen Löcher )

Die Schmerzen waren zum ersten Mal UNERTRÄGLICH - ich konnte keine Jeans, geschweige denn Jogginghose oder nichtmal Unterwäsche anziehen, da der Druck wahnsinnig wehtat. Also Pyjamahosen. Vor kurzem hat - glaube ich - es angefangen zu öffnen, dieser rosa Schleim trat wenig aus, abgewischt erstmal mit Toilettenpapier. Druck ist abgefallen, nicht mehr so schmerzhaft.

TLDR - MEINE FRAGE. Da sich der Abszess der Steißbeinfistel nun öffnet / geöffnet hat - woran erkenne ich ob es nach außen ist? Normal wenn es aufplatzt und der Eiter nach außen läuft oder? Ich habe Angst vor einer Sepsis, weiß, dass diese auftreten kann wenn es nach INNEN entleert ( aber woran erkenne ich das? ) Ich habe im Moment Schüttelfrost, aber das liegt am offenen Fenster, ich beobachte gerade meine Temperatur ( 36 ), keine schnellere Atmung.

TLDR again - Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Sepsis wenn sich eine Steißbeinfistel nach außen entleert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Barbdoc, 129

Solange der Eiter nach außen ablaufen, ist die Gefahr einer Blutvergifftung gering. Du solltest trotzdem zu Arzt gehen, um sicher stellen zu lassen, dass der Eiter gut abfließen kann. Schau unter Sinus pilonidalis nach, da ist das Krankheitsbild gut beschrieben. Alles Gute. B

Kommentar von Enduframes ,

Ich habe vergessen, dazu zu schreiben, dass ich im Moment nicht zum Arzt konnte, weil ich in einer WG wohne und kaum eine Hose anziehen konnte. Nachher, als meine Mitbewohner wieder da waren sind wir zusammen, wurde aufgestochen, gereinigt, alles gut. OP werde ich nicht drum rumkommen, aber da unsere Therme gerade kaputt ist und wir erst bald eine neue bekommen muss ich damit warten, damit ich täglich die Wunde abduschen kann. Vielen Dank für die Antwort aber :)

Kommentar von Barbdoc ,

Vielleicht kann dir jemand 1mal am Tag eine Kanne lauwarmes Wasser drüber gießen. Das ist eine schonende Reinigung. Zum Verbinden empfehle ich dir Betaisodona Salbe, die hat sich in solchen Fällen bewährt. Alles Gute B.

Antwort
von Waaat, 94

Das muss operiert werden. Geh flott zu einem Arzt. Mit sowas ist nicht zu spaßen.

Kommentar von Enduframes ,

Ich habe vergessen, dazu zu schreiben, dass ich im Moment nicht zum Arzt konnte, weil ich in einer WG wohne und kaum eine Hose anziehen konnte. Nachher, als meine Mitbewohner wieder da waren sind wir zusammen, wurde aufgestochen, gereinigt, alles gut. OP werde ich nicht drum rumkommen, aber da unsere Therme gerade kaputt ist und wir erst bald eine neue bekommen muss ich damit warten, damit ich täglich die Wunde abduschen kann. Vielen Dank für die Antwort aber :)

Kommentar von Waaat ,

Gute Besserung. 💊

Antwort
von Ellen9, 121

Also von außerhalb kann man keine Diagnose stellen. Das ist hier auch kein Ärzteforum. Geh zum Arzt und lass dich behandeln, bevor das immer schlimmer wird. 

Antwort
von Gutfrager156, 111

Wie wär's, wenn Du das mit einem Arzt besprichst?

Kommentar von Enduframes ,

Ich habe vergessen, dazu zu schreiben, dass ich im Moment nicht zum Arzt konnte, weil ich in einer WG wohne und kaum eine Hose anziehen konnte. Nachher, als meine Mitbewohner wieder da waren sind wir zusammen, wurde aufgestochen, gereinigt, alles gut. OP werde ich nicht drum rumkommen, aber da unsere Therme gerade kaputt ist und wir erst bald eine neue bekommen muss ich damit warten, damit ich täglich die Wunde abduschen kann. Vielen Dank für die Antwort aber :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community