Steißbeinfistel hilfe offene wundheilung ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

.Du suchst du dir einen ambul. Pflegedienst aus, der die Wunde, entsprechend der Absprache mit dem Arzt versorgen wird.

Denn diese Wunde bedarf einer,  evtl. sogar tgl, fachmänischen Versorung.

Sie muss gespült werden, mit Octinesept oder Prontosanwundspüllösung. dann erscheint mir eine antibiotische saugende Tamponade angebracht mit anschließendem Verband mit saugkompressen.

Wie oft und mit was die Wunde versorgt werden kann,  kann aber nur eindeutig entschieden werden wenn sie der Wundmanager eines ambul. Pflegedienstes gesehen hat.

Der Pflegedienst bestellt dann eine Verordung über die erforderliche Behandlungspflege beim behandelnden Arzt.

Der Pflegedienst rechent dan die Wundversorgung direkt mit der Krankenkasse ab, sobal die Kostenübernahme zugesagt wurde.

Und für alle die jetzt sagen: so was macht doch kein ambul. Pflegedienst, sei gesagt: die Aufträge in der ambulanten Versorgung liegen mit ca. 45-50% bei der Behandlungspflege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung