Frage von olugae, 46

Steißbeinbruch große Angst vor Operation?

Hallo vor etwa zwei Wochen habe ich eine Rückenprellung bekommen weil ich von 2 Meter heruntergefallen bin wir waren daraufhin beim Arzt und sie meinte es wäre eine starke Rückenprellung die verheilt, nun bis jetzt habe ich aber noch Schmerzen und war ich gestern wieder in der Kinderchirurgie, sie sagte es ist wahrscheinlich was mit den Muskeln und ich sollte wieder eine Woche warten aber sie betonte auch dass es möglicherweise einen Steißbeinbruch ist was aber unwahrscheinlich ist, meine Frage ist jetzt falls es ein Steißbeinbruch ist muss man das operieren oder wie ist die Behandlung

Symptome jetzt; bei langem sitzen auf weicher matratze kommen starke Schmerzen sonst eigentlich keine Schmerzen, wenn ich lange laufe also zb in der Stadt, fühlt es sich wie ein Muskelkater an es schmerzt nicht avee es zieht und mein Rücken will einfach nur ne Pause macjen

Antwort
von fiwaldi, 41

Von einer Steißbein-OP habe ich noch nie etwas gehört, das wächst auch so wieder zusammen, sofern es nicht hinten rauskommt oder innen auf die Eingeweide drückt.

Die Beregung wid man sicher wegen der Schmerzen einschränken, geht also automatisch.

Radfahren, Rudern und Reiten würde ich sein lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten