Steinschlag in der Frontscheibe und seit heute bei neuer Versicherung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was sagt denn die Versixherung wenn ich in der ersten Woche gleich nen Glasschaden melde?

Wenn dieser Steinschlag innerhalb der Vertragslaufzeit aufgetreten ist, dann hat ihn deine neue Versicherung zu zahlen. Schau dazu aber sicherheitshalber mal in deinen Vertrag, ob dieser um Mitternacht 0.00 Uhr begann oder mittags um 12.00 Uhr, dann ist natürlich auch der Zeitpunkt des Steinschlags entscheidend. Ist der Schaden somit während der Laufzeit des alten oder des neuen Vertrags aufgetreten?

Es ist natürlich so, da die Versicherung mehr auszahlen muss, als du an Beitrag zahlst wird die Begeisterung dort sehr gering sein. Hast du noch andere Verträge bei dieser Gesellschaft, die dich als Kunde dort lukrativ machen? Im Schadensfall darf auch der Vertrag gekündigt werden. Ob eine Kündigung erfolgt, kann dir hier keiner vorhersagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meister1981
03.01.2016, 14:13

Nein, es ist mein einziger Vertrag dort. Ich wechsele fast jedes Jahr die KFZ Versicherung. 


Is natürlich unglücklich, dass ich jetzt das Auto verkaufen möchte und mit nem Riss in der Frontscheibe kauft mir ja schließlich keiner das Auto ab. 

Ob ich gekündigt werde ist mir ja egal, da ich die Scheibe tauchen lassen muss, die Versicherung zahlt (bis auf 150 € SB) und nachdem das Auto abgemeldet ist erlischt sowieso die Versicherung. 

0

Du bist ab dem Moment der Vertragsunterzeichnung versichert, außer du hast deine Erstprämie nicht bezahlt und die Versicherung hat dich angemahnt, da kann es Schwirigkeiten geben, durch Prämienrückstand.

Die meisten Versicherungen geben dem Kunden den Tipp, eine
seriöse Autoglaserei zum reparieren oder austauschen der defekten
Windschutzscheibe auszusuchen.
Wo du bedenkenlos hingehen kannst, sind Profis wie z.B.
junited AUTOGLAS: ca 230 eigenständige Autoglasfachbetriebe,
überall in Deutschland verteilt,
die sich im Partnerverbund zusammengeschloßen haben und auch
Werkstattbindungsverträge machen dürfen.

Kostenfreie Nummer

0800-5864877

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du deine kfz-versicherung inkl. kasko abgeschlossen hast, ist das eigentlich kein problem. ggf. kostet es dich eine vereinbarte selbstbeteiligung, denn bei einem riß kann man nicht mehr reparieren, sondern es muss getauscht werden.

ich würde trotzdem kurz mit der neuen versicherung kommunizieren, damit die nicht den eindruck haben, dass du nur auf die neue mit einem vermeindlichen altschaden gewartet hast; insbesondere dann, wenn du eine kasko OHNE selbstbeteiligung hast, sprich die versicherung zahlt alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Autoglaser führt nur eine Reparatur aus wenn du einen Versicherungsschein vorlegst. Die Werkstatt rechnet direkt mit der Versicherung ab und du zahlst nur eine eventuelle Selbstbeteiligung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BalTab
01.01.2016, 17:03

Das ist aber keine Antwort auf die Frage!

0

Hey Meister1981,

falls du einen Teilkaskoschutz mit in der Police abgeschlossen hast - kein Problem: du hast ja seit dem 1.1.2016 ab 0.00 Uhr dann Versicherungsschutz!

Gruß und sonst 'nen guten Start ins Jahr 2016!

siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?