Frage von GWIFACH, 21

Steinbruch Fischer Holzmaden - dürfen die Funde mitgenommen werden?

In Holzmaden gibt es einen Urweltsteinbruch: http://www.urweltsteinbruch.de/index2.html

Falls da schon jemand war, wüsste ich gern:

1.) Darf man das, was man freigeklopft hat auch mit nach Hause nehmen ?

  • Davon steht auf den Seiten nämlich leider nichts - Stutzig machte mich, dass auf einer Seite ein Zahn-Fund eines Kindes abgebildet ist von dem es heißt, dieser würde "wissenschaftlich untersucht" - durfte also wohl nicht mitgenommen werden.*

2.) Gibt es genug Leihwerkzeug, oder sollte man besser eigenes mitbringen ?

Antwort
von Steinbock123, 12

Hier finden sich ein paar Infos dazu

(unter "Fossilienschutzgebiet / Grabungsschutzgesetz Holzmaden")

http://www.steinkern.de/fundorte/baden-wuerttemberg/150-holzmaden-einige-infos-f...

Besondere Funde, die man in den beiden
zugänglichen Steinbrüchen findet, legt man dem jeweiligen Besitzer vor.
Der entscheidet dann, welcher Fund wissenschaftlich Interessant ist und
welcher nicht. Das soll jetzt aber nicht automatisch bedeuten, dass man
Funde von einzelnen Knochen bzw. Teilen von Fischen nicht behalten
kann. Letztendlich entscheidet jedoch der Besitzer des Steinbruchs
darüber.

Funde von "wissenschaftlicher Bedeutung" werden mit ihrer Entdeckung Eigentum des Landes Baden-Württemberg: Ganz allgemein kann man sagen, dass alle Funde von Wirbeltieren u. Seelilien darunter fallen.

Antwort
von rlstevenson, 17

Da ist doch eine Telefonnummer, wie wäre es, Du fragst da einfach nach?

Kommentar von GWIFACH ,

Die Idee hatte ich auch - Hat leider aber schon geschlossen, niemand mehr erreichbar und wir hatten vor, morgen hin zu fahren. Wäre nur irgendwie doof, wenn die kids stundenlang rumklopfen und am Ausgang hieße es dann "her damit" ;-)

Kommentar von rlstevenson ,

O.k., ich wusste nicht, dass es so kurzfristig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten