Frage von chrisdi91, 293

Stein in Müsli - Zahn abgebrochen: Wer zahlt?

Hallo zusammen, ich habe, eine wichtige Frage, bevor ich mich jetzt schnell zum Notfall-Zahnarzt mache.

Gerade wollte ich genüsslich ein Müsli essen und habe herzhaft zugebissen. Zu spät habe ich das harte gespürt und hörte nur noch ein lautes kracken. Sehr schmerzhaft fand ich heraus, dass irgendwie ein Stein in die Müslipackung kam. Mir ist nun etwas vom Zahn abgebrochen.

Da ich keine Zahnzusatzversicherung habe, wollte ich nun wissen, ob ich beim Müslihersteller um das Geld der Behandlung bitten kann, wenn es meine Krankenkasse nicht zahlt? Vielen Dank!

Antwort
von Deichgoettin, 210

Wie willst Du dies beweisen?
Ohne Beweis wirst Du sicherlich keinen Erfolg mit einer Klage haben.

Antwort
von ArminSchmitz, 187

Dem Grunde nach gibt es Anspruch. Produkthaftung nennt sich das. Mir sind ganz genau gleichlautende Fälle bekannt in denen mit Erfolg auf Schadensersatz gestritten wurde.

Allerdings ist das eine sehr mühsame Sache. Glaube ja nicht, daß der Müslihersteller irgendwann mit dem Geld in der Hand bei Dir vor der Tür steht. Der gibt das an seinen Haftpflichtversicherer ab und der wiederum wartet bis er die Schadensersatzklage auf dem Tisch liegen hat.

Bis es soweit ist, mußt Du erst mal viel Geld vorstrecken, für Anwalt und Gerichtskostenvorschuß. Hoffentlich hast Du eine Rechtsschutzversicherung.

Ebenso hoffe ich, daß Du Beweismittel gesichert hast, z.B. die Müslipackung, die Kaufquittung, den Stein usw.

Entgegen der hier anderweitig vertretenen Auffassung bringt Dir eine Strafanzeige nicht die Bohne. Es liegt keine Straftat vor. Weder hat der Müslihersteller den Stein mit Absicht im Müsli liegen gelassen, noch wird ihm ein Versehen nachweisbar sein.


Antwort
von dennisdennis777, 191

Du musst dann den Hersteller nicht freundlich bitten sondern fast drohen. Ich wünsche dir alles gute mit dem zahn.

Antwort
von supermaxiking1, 171

Jaja, April April. 

Antwort
von musso, 169

Die zeigen dir einen Vogel.

Wir sind hier nicht in den USA, wo man sich MIT Schadensersatzklagen gesund stoßen kann 

Antwort
von VBHHerzog, 223

beweismittel sichern und zur anzeige bringen, ist ja körperveröletzung wenn ein stein im müsli war

Antwort
von Butler8070, 218

Stein in Müsli = Pflichtverletzung des Abfüllers
Zahn abgebrochen = Schaden

=> Schadenersatz anspruch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten