Frage von speedylv, 69

steht mir Mittagspause nach der Beruffschule zu?

Ich habe jeden Montag und Mittwoch Beruffschule und mache anschließend immer eine Stunde Mittagspause zu Hause bevor ich ins Büro fahre. Da mein Chef und ich uns mal wieder in den Haaren haben, schrieb mir meine Kollegin dass ich nach der Schule direkt ins Büro kommen soll, Anordnung vom Chef. Nun frage ich mich, ob mir diese Stunde Mittagspause zusteht

Antwort
von blackforestlady, 23

Du kannst nicht von Dir aus einfach eine Stunde Pause machen. So etwas steht im Arbeitsvertrag und redet mit dem Chef. Warum braucht man denn nach der Schule noch Pause, Du hast doch nichts besonderes getan. Dann musst Du Dir halt was zum Essen mitnehmen und dann auf der Arbeit essen. 

Antwort
von Gerneso, 19

mache anschließend immer eine Stunde Mittagspause zu Hause bevor ich ins Büro fahre

Die Fahrzeit kommt ja auch noch dazu, in der Du weder in Schule noch am Arbeitsplatz bist. Die "Pause" dürfte also deutlich länger als eine Stunde sein.

Wenn man mittags eine Pause macht, zählt nicht die Zeit, wo man irgendwo sitzt sondern die ganze Zeit, die man nicht am Arbeitsplatz ist zur Pausenzeit dazu.

Antwort
von SiViHa72, 27

??

Ich dächte, doch.


Was ich machen würde, um es ganz genau zu wissen: auf der BS nachfragen.

Ist ja´n bisschen seltsam,w enn es sonst immer okay war, aber nicht,w enn man sich mal mit Cheffe harkt.


Klär das mal generell.

Antwort
von lenzing42, 13

Während er sechsstündigen Schulzeit gibt es doch Pausen, die zum Essen geignet sind. Aber entsprechende Hinweise findest in folgendem Link:(Ich gehe einmal davon aus, das du volljährig bist:

http://www.azubi-azubine.de/mein-recht-als-azubi/arbeitszeit.html#Arbeitszeit%20...


Antwort
von BlickAufsMeer, 27

Bei mir in der Klasse gehen die meisten ach direkt nach der Schule in die Betriebe ohne Pause.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community