Frage von Fishbowll, 81

Steht mir das Geld meiner Großeltern zu?

Hey,

ich habe von meinen Großeltern 2.000,00€ bekommen um meinen Führerschein zu machen. Meine Eltern haben das Geld in Ihren Tresor einkassiert und möchten es mir nicht geben. Was kann machen? Ich habe doch ein Recht darauf, weil es mein Geld ist und nicht das meiner Eltern. Zu meiner Person ich bin 17, Schüler und lebe bei meinen Eltern.

Gruß und Danke

Antwort
von ThisIsGu, 52

Wenn sie dir das Geld zu diesem Zweck gegeben haben darfst du es auch dafür verwenden, aber natürlich!

Antwort
von Kirschkerze, 33

Solang du Minderjährig bist dürfen deine Eltern jedes Geld für dich verwahren.

Antwort
von peterobm, 35

die Eltern werden damit den FS schon bezahlen. So wird nur sichergestellt, dass das Geld nicht anderweitig verprasst wird.. Zweckgebunden Es steht dir doch zu; die Eltern verwalten das nur

Antwort
von TheDanzinger, 26

Hallo Fishbowll!

Solange du unter 18 bist dürfen deine Eltern über deine Besitztümer verfügen. Im Taschengeldparagraphen findest du mehr. Es ist von deinen Eltern vielleicht gar nicht so blöd, das zu tun, weil ein 17 Jähriger stellt bestimmt irgendetwas blödes mit 2.000 € an oder gibt es einfach aus.

-D

Antwort
von Rocker73, 35

Es ist aber keine Schenkung, sondern es wurde dir für einen Zweck gegeben, deswegen kannst du das Geld auch nicht verwenden :)

Siehe Taschengeldparagraph

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten