Frage von alylein91, 21

Steht mir als Verbraucher ein Widerrufsrecht bei einem verbundenen Vertrag beim Grundstückskauf zu?

Ich möchte wissen, wenn ein Widerrufsrecht zusteht, wie eine korrekte Widerrufsbelehrung durch den Verkäufer und durch das Finanzinstitut erfolgen muss? ( § 247 EGBGB Anlage 3 oder Anlage 7)

Antwort
von Feuerherz2007, 14

Im Rahmen einer notariellen Beurkundung für das Grundstück selbst nicht, nur für die Provision eines Maklers, wenn du von ihm nicht bevor er mit seiner Arbeit begonnen hat auf das Widerrufsrecht hingewiesen worden bist, nachweislich selbstverständlich.

Kommentar von alylein91 ,

Gilt die Regelung auch für Schiffsverträge, da diese als unbewegliche Sachen dem Grundstücksrecht zugewiesen werden?

Kommentar von Mignon6 ,

Für Schiffe gibt es ein Schiffsregister, für Grundstücke das Grundbuch.

Antwort
von Mignon6, 8

Leider gibst du keine Hintergrundinformationen, so dass deine Frage nur unzulänglich beantwortet werden kann.

Bei notariell beurkundeten Verträgen wie einem Grundstückskauf gibt es kein Widerrufsrecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community