Steht mir ALG2 zu wenn ich wieder zu meinem Partner ziehe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt keine Grenze für die Antragstellung,ob man nun in seinem Leben gar keinen oder 30 Anträge auf Sozialleistungen stellt ist völlig egal,ausschlaggebend ist hier die Bedürftigkeit !

Wenn du auf eigene Kosten jetzt wieder zurück ziehst und dich wieder anmeldest,dann kannst du auch wieder einen Antrag auf Leistungen stellen,ob du / ihr dann etwas bekommt und wenn ja wie viel,hängt davon ab ob ihr mit deinem Freund eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) bildet oder nicht und wenn ja,was dieser an Brutto / Nettoeinkommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ViolentSoul
03.10.2016, 13:39

Also als ich 2015 zu ihm zog hieß es, der alleinerziehenden mehrbedarf fällt weg, und sonst wird nichts angerechnet. Erst nach einem Jahr wird das Gehalt des partners angerechnet. Denn das erste Jahr wird als Probezeit gesehen. Nun habe ich ja aber schon mal bei dieser Person gelebt?! Wird dann trotzdem wieder ein probejahr angesehen? 

0

Bedarfsgemeinschaft, das Einkommen deines Freundes wird angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?