Frage von einszweiwrg2, 164

Steht meine beste Freundin auf mich (w)?

Hallo,

Vor etwa 2 Monaten passierte etwas sehr seltsames... Also ich (16) und meine beste Freundin (16) und noch 2 andere Freunde waren bei mir Zuhause da ich sturmfrei hatte. Wir haben dann ein wenig getrunken und es eskalierte schnell. Als wir dann wirklich betrunken waren, hatte ich keine Hemmungen mehr und lies meinen Gefühlen freien lauf. Meine beste Freundin und ich lagen dann immer aufeinander und kuschelten und ich fühlte mich echt wohl dabei. Unsere Gesichter waren etwa 10cm entfernt als wir versucht haben miteinander zu sprechen. Als unsere anderen Freunde nicht gerade hier waren, lagen wir dann so auf dem Teppich sie auf mir und sie hat mich dann Geküsst. Sie war betrunken aber da waren noch 2 andere Freunde dabei auch Jungs aber so nahe ist sie ihnen auch nicht gekommen. Jetzt frage ich mich weshalb sie das bei mir gemacht hat. Denn sie konnte gerade so gut auch mit unseren anderen Freunden rummachen. Als wir dann ein wenig denken konnten sagte sie mir das nichts zwischen uns laufen kann also keine Beziehung. Ich denke wenn sie keine Gefühle für mich hätte würde sie auch nie auf so etwas kommen da beste Freundinnen solche dinge auch nüchtern machen. Sie hat dann bei mir übernachtet und wir hielten den ganzen Abend Händchen und kuschelten und schauten einen Film. Jetzt mein Problem ist ich bin mir nicht sicher ob ich mich in sie verliebt habe oder nicht. Aber jedes mal wenn ich sie sehe muss ich lächeln und habe ein kribbeln im Bauch. Ich denke auch jeden Abend an das was geschehen ist. In der Schule sind wir immer zusammen und machen immer Augenkontakt. Bei anderen Menschen mache ich das normalerweise nicht so extrem und sie auch nicht bei mir. Wir "spielen" auch miteinander und legen uns rein oder "flirten" ein wenig wenn man das so nennen kann. Und manchmal kommt sie mir auch sehr nahe. Ich mag es einfach bei ihr zu sein, aber ich bin ein sehr schüchterner Mensch in solchen dingen. Sie hatte auch noch nie einen Freund. Wenn wir zusammen schreiben macht sie auch immer Anzeichen das sie vielleicht lesbisch ist. Zb. regenbogen flagge und mehr. Ich habe angst aufzufallen und ich will auch nicht lesbisch oder bi sein. Ich brauche auch keine Beziehung (das wäre mir peinlich vor meinen freunden) aber ich könnte es mir vorstellen. Vielleicht bin ich auch einfach total verwiirt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fykqueen, 73

Also ich denke du und deine beste Freundin standet euch bereits vor dem Kuss sehr nahe und unter besten Freundinnen ist nähe völlig normal. ihr habt nunmal eine andere bindung als zu anderen menschen in eurem umkreis, sonst würdet ihr ja keine besten freunde sein. Durch den Alkohol wurdet ihr beiden freier und habt euch geküsst, was aber nicht bedeutet muss, dass ihr beide nun lesbisch seid oder ineinander verliebt. ich kann dir nicht in den Kopf gucken aber meiner meinung nach bist du mit deinen gefühlen im moment überfordert bzw überrumpelt worden und empfindest diese gefühle aufgrund eures kusses. Wenn du offen mit deiner freundin darüber sprichst könnt ihr dann immernoch entscheiden wie es weiter geht.
aber mach dich jetzt nicht allzu verrückt und selbst wenn du doch lesbisch sein solltest oder in sie verliebt, dann ist das halt so. es ist nichts wofür man sich schämen sollte

Antwort
von xBAPEx, 60

"ich will auch nicht lesbisch oder bi sein" Das kannst du dir nicht groß selber aussuchen Schatz, wenn du Gefühle für Leute in deinem Geschlecht hast, dann ist es nun mal so. Außerdem sehe ich da nichts schlimmes dabei wenn du lesbisch wärst, niemand kann dir etwas vorwerfen es sind DEINE Gefühle. Und zu deiner Freundin:

Es ist selbstverständlich, das man Betrunken Sachen macht die man normalerweise so nicht machen würde, ich kann dir jetzt nicht genau sagen ob sie was für dich empfindet oder der Kuss ihr was bedeutet hat, habt ihr denn mal darüber geredet? Sie ist doch deine beste Freundin geh doch offen auf sie zu und klär Missverstände auf oder geschehen. Wird schon gut gehen, lass dich einfach drauf ein 

Gruß

Kommentar von einszweiwrg2 ,

Wir haben nur an diesem Abend über den Kuss geredet über die Situation. wir waren da aber noch nicht ganz nüchtern und konnten nicht wirklich denken. wir haben dann halt gesagt wir sind hetero und wir haben nichts mehr als freundschaftliches. aber ich habe irgendwie das Gefühl das sie gleich empfindet wie ich. Ich denke sie will nicht auffliegen und auch nicht lesbisch sein. Naja wie schon gesagt man kann nichts dafür aber wenn unsere freunde das wüssten wäre es schon komisch. Dinge haben sich geändert seit diesem Abend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community