Frage von MerlinBella, 92

Steht mein Arbeitskollege auf mich?

Ich weiß es nicht ich will es aber so gerne. Um mal vorweg zu sagen er hat eine Frau. Aber es läuft nicht mehr gut, weil sie Kinder will er aber nicht und es gab riesen streit, so dass er letztens zu mir meinte, dass er keine lust mehr auf die Beziehung hat, dass er halt einfach nicht mehr kann. Und nochmal zu ihm er meint selber von sich dass er sehr "ich-bezogen" ist. (nicht im sinne von selbstverliebt)

also einpaar positive Anzeichen:

-wir schreiben ununterbrochen -auf der Arbeit gucken wir uns oft an - wenn er an mir vorbei geht zuppelt er mir manchmal oberteil oder sagt mir etwas aufjedenfall irgendeine aufmerksamkeit -im chat hab ich ihm geschrieben dass wir uns halt gerne treffen können nur wir müssen warten bis die sitaution mit seiner Frau sich beruhigt hat er meinte dann dass das noch lange dauern kann dann meinte ich dass ich warten kann dann meinte er "was ist wenn ich nicht warten kann?;)" und sonst schriebt er auch dass er sich immer sehr freut wenn ich ihm schreibe -er ist anästhesiepfleger und ich OTA schülerin ich habe öfter zeit mal zu ihm zu gehen er muss öfter arbeiten aber wenn er mal zeit hat und mich sieht kommt er auch maal zu mir oder guckt in mein saal rein. -wir sind gestern lange einfach so mit dem auto gefahren da hat er mich oft "geärgert" und er hat mich auch oft angeguckt.

Negative Anzeichen:

  • die sind eher detaillierter wie auch manche postitive sachen. Zum Beispeil als es um ein spontan treffen ging hab ich ihm gesagt er soll bescheid sagen weil ich mich noch schminken muss undso aber er meinte dass ich das nicht extra für ihn machen muss. Das fande ich schon echt abweisend. -er geht manchmal nicht mehr auf mein flirten ein also es gibt eine grenze bei ihm aber ich denke das ist so weil er noch verheiratet ist. -ich denke er merkt garnicht dass ich auf ihn stehe das habe ich so im gefühl. Obwoh man das echt merkt weil ich auf der arbeit fast nur bei ihm bin und viel lache und echt so schräg verliebt rede ;D
Antwort
von TommysGurl, 39

also wenn ich an deiner stelle würde ich auf distanz gehen und warten bis immer mehr von ihm kommt, damit du auch im klaren bist wo du stehst und wie oft er sich bei dir meldet.. hör das flirten villeicht mal ganz auf und beobachte ihn vielleicht stört es ihn ja das du auf distanz gehst :D

Antwort
von Materialism, 33

Das klingt alles schön und gut
Aber warte wie sich das mit seiner beziehung entwickelt.
Weil wenn du der grund bist das seine ehe kapput geht bist du nicht viel mehr wert als die ganzen 0815 weiber da drausen

Antwort
von glaubeesnicht, 33

Lasse die Finger von verheirateten Männern!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community