Steht ihr auf Blasen.?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

PERSÖNLICH

  • Ja, Oralverkehr gefällt mir, aber ist nicht die tollste Praktik, sondern eher Vorspiel und Austausch von Zärtlichkeiten.

TIPPS

  • Die Frau sollte Spaß dran haben und Leidenschaft zeigen. Es sollte keine Gefälligkeit, kein Service sein, sondern Vergnügen, Liebe, Zärtlichkeit, Romantik ausströmen. Männer sind nicht blöde und gefühlskalt, sie merken durchaus, ob der Partnerin es Spaß bringt oder nicht. Auch Fellatio muss Liebesspiel sein, sonst sollte man es lieber lassen.
  • Immer mal in die Augen schauen, Lächeln, Zwinkern. Spiel mit dem ganzen Mann. Verwöhne ihn, zeige ihm, dass es Euch beiden Spaß bringt. Mach ein echtes Liebesspiel daraus und streichel ihn auch woanders. Küsst Euch mal zwischendurch.
  • Die meisten Frauen sind eher zu sanft dabei. Kurzes, feuchtes, glitschiges Lecken an der Eichel ist für die meisten Männer nicht besonders erregend. Nicht schlecht, aber eben auch weit entfernt von gut, manchmal gar kitzlig oder völlig nichtssagend. Es ist schon nötig, ausreichend Reibung und Enge zu erzeugen, also etwas kräftiger zu lecken und kräftiger zu saugen.
  • Fast alle Männer mögen es (und die meisten brauchen es wohl auch), dass zusätzlich der Penisschaft stimuliert wird. Also an der Eichel lecken, lutschen und saugen und den Penisschaft gleichzeitig synchron passend mit der Hand verwöhnen. Auch sanfte Berührungen an den Hoden gefallen etlichen Männern, z.B. das sanfte Anheben und Festhalten mit der einen Hand, während die andere den Penisschaft hoch- und runtergleitet.
  • Nichtsdestotrotz wollen die meisten Männer Abwechslung. Also ruhig schon öfter den ganzen Penis entlanglecken, auf verschiedene Arten verwöhnen und so weiter. Nicht minutenlang das gleiche Spiel durchhalten, sondern immer mal was anderes. Die Frau sollte ein Gespür dafür bekommen, wie dicht der Mann vor dem Höhepunkt ist und welche Stimulation ihm dann am besten gefällt. Alle Männer sind unterschiedlich und haben natürlich auch unterschiedliche Vorlieben.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Du.

Das ist teils viel intensiver. Beim normalen Sex - also in der Frau - ist das ja schon intensiv. Aber beim Blasen kommt ja auch die Zunge ins Spiel und das Aufregende darin ist, daß der Mann ja absolut keinerlei Einfluß darauf hat, wie die Frau, unabhängig von den Rein/Raus - Bewegungen ihre Zunge einsetzt und die Zunge durch ihre spezielle Konsistenz massiv-sensibel auf das beste Stück wirkt. Da kann es einem wortwörtlich die Sprache verschlagen.

Hinzu kommt, wie die Frau zusätzlich ihre Hände an "allem" zwischen den Beinen des Mannes dran rumspielt, massiert, kitzelt etc. usw. - wobei Er auch keinerlei Einfluß drauf hat, was sie wie wann macht.

Wenn es life - also ohne Kondom - passiert, kommt es aber auf beide Beteiligten an, was und wie man es möchte. Schlucken ist nicht jederfraus Sache und sollte immer bedingungslos respektiert werden. Sonst ist der Spaß nicht nur Pfusch, sondern auch pfutsch - und das nicht nur für paar Minuten oder Stunden. Immer Absprache, wie weit es gehen könnte/ sollte.

Wenn ihr einfach drauf los macht, hast Du als Frau die Möglichkeit vorm Höhepunkt deines Freundes, den Mund noch so rechtzeitig "in Sicherheit" zu bringen, indem Du am Körperansatz des Gliedes oder sogar besser noch, zwischen Hodensack und Anus, die kleine weiche Zwischenstelle ertastest - da liegt drin/drüber die Prostata - um zu spüren, wenn es anfängt mit Pumpen. Wenn das Pumpen beginnt, kannst/solltest Du dich entscheiden, was Du machst.

Der Reiz dabei und daran ist aus meiner Sicht nicht zu beschreiben oder genau nachzuvollziehen - man könnte es vielleicht so versuchen auszudrücken, im übertriebenen Sinne, daß es so unbeschreiblich ist, wie das Universum nicht zu erklären ist. Es ist also neben schön, auch irgendwie kurios.

Auf Neigungen, Wünsche, und Spielereien sollte jeweils geachtet werden, damit es für Beide auch schön wird. (Manche Männer schauen da auch sehr gern mit allerdings völlig erstarrtem Blick drauf, was da eben an ihnen passiert und gemacht wird.)

Umgekehrt ist die Frau ja aber auch gegen die "sensible Zunge im Einsatz" völlig machtlos. Oder?

Hoffe, ok so für Dich. Fragen/ Kritik etc. - sehr gern.

LG und viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sprichst ja beide Geschlechter an. Bin weiblich und finde es Grundsätzlich schön den Mann, den man begehrt, zu verwöhnen. Blasen steht nicht ganz oben auf meiner Liste, aber zu sehen wie er die Augen schließt bzw. geschlossen hält und es geniest ist schon toll. Das zeigt nur das man es gut macht. Was ich nicht gut finde (gilt für den gesamten Körper) wäre ungepflegt sein. Man muss ja mal überlegen, das man das Genital eines Mensch im Mund hat. Das heißt das Geruch und Geschmack eine Rolle spielen. Eigentlich wie beim Zungenkuss. Der sollte auch gut schmecken. Beim Vaginalverkehr hat man diese Probleme nicht wirklich. Beim rein raus Spiel spielen Geschmack und Geruch keine Rolle. Das einzige was beim blasen im Weg sein könnte ist das Gebiss. Die Vagina hat ja nunmal keins. Das könnte unter Umständen ungewollt zum Einsatz kommen. Deswegen sollte man nicht all zu schnell den Schwanz im Mund hin und her bewegen. Vor allem dann nicht wenn man noch ungeübt ist. Vertrauen und Einfühlungsvermögen sind wichtig. Der Höhepunkt kann, aber muss nicht das Ziel sein. Je nachdem was man vorhat. Ist das Orale verwöhnen gleich der ganze Sex, dann sollte oder kann die Zielgerade angesteuert werden. Ist es Vorspiel, dann dient der Orale Sex dazu den Penis aufzurichten, um anschließend Vaginalen Sex zu haben und das Ziel dadurch zu erreichen. Spielmöglichkeiten gibt es da genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Denke das findet so gut wie jeder Mann top.
Aber nebenbei. Wenn man schon gefakte Profilfotos nutzt, sollte man so clever sein vorher das Wasserzeichen rauszuschneiden.😏😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Negativ: Der gefühlt ausgerenkte Kiefer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo erdbeerpresse

Eine Frau hat mit der Scheide nie die Möglichkeiten wie sie mit Mund und Zunge hat. Das gleiche gilt auch umgekehrt für den Mann.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es richtig gemacht wird ist es geil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was findet ihr gut, beim Blasen

nichts!

unser Nachbar bläst jeden Tag Trompete und das finden wir weniger gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phantom15
13.11.2016, 21:33

Dämlicher Kommi. Es steht doch oben das es sich um Oralverkehr handelt. Manche versuchen echt auf Teufel komm raus witzig zu sein.

0

Also aktiv sie lecken mag ich nicht ,wirkt so Tiermässig, nichts für mich ihren Körper überall küssen ja.

Blasen, wenn sie es möchte ok, aber ich bestehe nicht darauf.

Gut ist sie nackt zu sehen ,erregt von ihren Körper zu sein, das schöne Gefühl beim kommen ,aber wenn sie nicht möchte ereilt sie das gleiche auch mit ihren Händen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich blase schon mal gerne Luftballons auf, zu Silvester, Karneval oder so. Das macht so richtig Spaß ;-D

Oder meintest du etwas anderes? *frech grins*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo erdbeerpresse,

ich mag es sehr, sowohl aktiv als auch passiv. ;)

Ich finde, es fühlt sich einfach in beiden Fällen sehr gut an. Kann jetzt aber leider nicht wirklich beschreiben, was genau ich daran so sehr mag.

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wie gibt nix schöneres wenn Mans richtig macht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?