Frage von uknownothing, 36

Steht er plötzlich nicht mehr auf mich?

Vor einem Jahr war ich mit einem Jungen zusammen. Wir haben uns nicht getrennt weil wir uns nicht verstanden haben oder sonstiges, ich war einfach noch nicht bereit für eine so feste Beziehung. Nun haben wir wieder Kontakt aufgenommen und er hat mich auch deutlich erkennbar angeflirtet. Ich finde das sogar gut, da ich nun bereit für eine Beziehung bin und mir wieder was mit ihm vorstellen kann. Wir haben viel geschrieben, doch als wir uns persönlich gesehen haben haben wir uns nicht getraut uns Hallo zu sagen. Danach hat er sofort aufgehört zu flirten und meinte auch zu einer Freundin zu der er anfangs noch meinte er steht auf mich, das er sich nochmal Gedanken wegen mir gemacht hat...Aber nichts genaues. Ich frage mich nun ob er nicht mehr flirtet da es das eine mal so komisch war und er dadurch unsicherer geworden ist oder da er nun das Interesse verloren hat, was glaubt ihr?

Antwort
von goodgurlgone, 23

Ist er vielleicht einfach nur schüchtern? Oder er hat Angst ein zweites mal "etwas falsch zu machen" ... Ich selbst bin kein Junge, deswegen kann ich das wohl eher schwierig beantworte, aber so wie du das schilderst, scheint er unsicher zu sein.. 

Ich drücke Dir/Euch die Daumen!

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 3

Ganz offensichtlich hat diese letzte Begegnung zwischen euch beiden, wo praktisch außer Spesen nichts gewesen ist nicht gerade dazu beigetragen die Situation zwischen euch beiden sozusagen aufzulockern und das Ergebnis dessen ist diese nun ziemlich verkrampfte Stimmung welche den Jungen wohl auch dazu verleitet hat die Äußerung zu machen, das er sich noch mal Gedanken wegen dir gemacht hat. Nun also wärst Du gefragt auf den Jungen mal zugehen und schauen ob ihr das Ruder noch herumreißen könnt.

Antwort
von Cavo64, 7

Mach was :D
Du kannst ihn doch anbaggern
Hol dir was du willst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community