Frage von JamesLuton, 33

Steht ein Krieg zwischen der Nato und Russland bevor?

Ich glaube kaum, dass die Nato so zum Spass einfach Manöver an der russischen Grenze durchführt und Raketenabwehr in osteuropäischen Ländern stationiert. Wie wahrscheinlich ist so ein Ereignis, bei dem auch atomare Waffen zum Einsatz kämen?

Antwort
von Ifosil, 16

Sehr unwahrscheinlich. Trotzdem sind die Entwicklungen nicht sonderlich gut. Schlussendlich wollen wir, das Russland schwächer wird und sich nicht mehr hinter Atomwaffen verstecken kann. Russland hingegen will, das die Nato nicht zu nah an die Grenzen kommt und auch so Russland in ruhe lässt. 

Antwort
von AnonYmus19941, 16

Steht ein Krieg zwischen der Nato und Russland bevor?

Nein.

Ich glaube kaum, dass die Nato so zum Spass einfach Manöver an der russischen Grenze durchführt

Natürlich nicht. Das ist immer eine Provokation. Sie zeigen "militärische Präsenz", wie man so schön sagt. Sie haben nicht vor, anzugreifen oder überhaupt zu kämpfen.

Raketenabwehr in osteuropäischen Ländern stationiert

genau das gleiche

Wie wahrscheinlich ist so ein Ereignis

Nicht sehr wahrscheinlich

bei dem auch atomare Waffen zum Einsatz kämen?

0 %. Kein Land würde einen Atomkrieg beginnen.

Antwort
von wombatsupply123, 13

Unwahrscheinlich.

Die Manöver dienen nur der Provokation. Machen beide Seiten. Solange kein Schuss fällt, bleibt alles friedlich.

Antwort
von DJSNake3384, 16

Nein, beide Mächte wollen nur protzen

Antwort
von Fielkeinnameein, 18

Hallo,

so gut wie ausgeschlossen.

Mfg

Antwort
von Akka2323, 17

Militärs sind unberechenbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten