Steht die USA wieder vor einer Wirtschaftskrise?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn darauf jemand bei gutefrage.net eine Antwort wüsste, wären sämtliche Beratunsunternehmen der Welt arbeitslos.

Jeder kann hier nur seine Vermutungen preisgeben, die wie man sieht, fast alle sehr mieserabel begründet sind.

Die Wirtschaft in den USA ist in den letzten Zehn Jahren nur 2008 und 2009 nicht gewachsen, in allen anderen Jahren nahm das Wachstum nahezu unverändert mit ca. 2,4% zu.

Bei uns in Deutschland ist das Wachstum um einiges geringer....

Ich denke bevor die USA wieder von einer Finanzkrise getroffen wird sind erstmal wir Deutschen dran (Deutsche Bank *hust hust*).

Dazu kommt das in den USA zur Zeit massiv in allerlei Investiert wird. Hier und da entstehen neue Wolkenkratzer und es gibt dazu noch den Startup-Trend etc.

Viele Kritiker meinen etwas und zeigen nörgelnd auf die sozialen Probleme der USA oder auf Insolvente Unternehmen blah blah blah.

Die USA hat die Wirtschaft unseres Blauen Planeten seit etwa 100 Jahren fest im Griff. Ob sich das ändern wird ist sehr fraglich, da der Dollar die Welt regiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Kriege aufhören und die Rüstungsindustrie keine Aufträge mehr hat, sehr wahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eig nicht, wenn Trump an die Macht kommt, wird das tzd schon doll!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt iss erstmal Italien als nächster an der Reihe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die USA sind meiner Meinung nach schon längst in der Wirtschaftskrise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Looping763
25.08.2016, 21:42

Meinst du damit den Kapitalismus ?

0
Kommentar von Barrabas7
25.08.2016, 21:42

Ja genau

0

Was möchtest Du wissen?