Frage von tali85, 172

Steht die Arbeitskollegin auf mich?

Hallo Zusammen, ich (30 Jahre alt) habe seit März 2015 einen neuen Arbeitgeber. Im Juni/Juli ist mir dann aufgefallen, dass ich von einer Arbeitskollegin, mit der ich nicht zusammenarbeite, beobachtet werde. In der Kantine hat sie sich unbeobachtet gefühlt und mich die ganze Zeit angestarrt. Mir ist es am Anfang nicht aufgefallen, als ich sie bemerkt habe hat sie noch einen Augenblick weiter geschaut und dann erst weggeguckt.

Seit diesem Tag habe ich mehr drauf geachtet was sie macht, um sicher zu gehen, dass es kein Zufall ist. Sie schaut mir immer hinterher, wenn sie sich unbeobachtet fühlt, zum Beispiel wenn ich die Kantine verlasse. Wenn ich sie dabei erwische schaut sie blitzartig weg. Mir ist auch aufgefallen, dass sie des Öfteren an meinem Tisch in der Kantine vorbeiläuft, dabei mir oft einen Blick zuwirft und dann direkt weiter geht. Einmal saß ich draußen auf einer Bank in der Sonne, da kam sie mit einem Arbeitskollegen an und sagte zu Ihm sie möchte sich auf die Bank neben mir setzten, obwohl dort noch einige andere Bänke leer waren.

Dieses Spielchen habe ich ein paar Monate beobachtet. Im November habe ich dann ihren Namen in Erfahrung gebracht und sie auch direkt bei Facebook gefunden. Gelichzeitig habe ich leider erfahren, dass sie seit Januar 2015 einen Freund hat und mit ihm auch im November zusammengezogen ist. Daraufhin habe ich Ihr direkt geschrieben.

Ich: "Wieso schaust du mich immer so böse an? Kennen wir uns Irgendwo her?"

Sie: "Keine Ahnung, ich schaue nicht böse :-)! Ich kenn dich auch nicht :-)!"

Ich: "Dachte schon du wolltest mich verfluchen. Ich werde übrigens lieber angelächelt als böse angeschaut. :-)"

Danach kam keine Antwort mehr, Sie ist dann aber wieder mit einer Kollegin direkt an meinem Tisch in der Kantine vorbeigelaufen und hat geschaut, obwohl an diesem Tag die komplette Kantine leer war, da schon Urlaubszeit war. Habe sie seit dem nicht mehr gesehen, da ich danach auch Urlaub hatte. Als ich dann am nächsten Tag mir mal ihr Facebook Profil angeschaut habe, hat sie Ihren Beziehungsstatus sichtbar gemacht um es mir anscheinend zu zeigen.

Leider weiß ich nicht genau was sie von mir will. Denke mir auch dass ihre Beziehung nicht so fest ist. Sie (29 Jahre alt) hat bis zum Auszug noch bei ihren Eltern gewohnt, deshalb schätze ich den Zusammenzug mit ihrem Freund nicht so hoch ein. Denke mir, dass sie lange Single war und sicherlich auch Angst hatte alleine zu bleiben.

Ich bin ziemlich groß (1,90m) und definitiv einen Kopf grösser als Ihr Freund. Dadurch das ich Ihren Namen in Erfahrung gebracht habe, habe ich auch festgestellt, dass sie genau wie ich deutsch-russin ist. Ich vermute mal sie denkt sich das bei mir auch.

Ich finde sie recht attraktiv, leider ist mir ihr Freund im weg. Bin leider ein paar Monate zu spät gekommen. Freunde von mir meinen, dass ich trotzdem ran an den Speck soll.

Was sagt ihr dazu? Bilde ich mir das alles nur ein?

Antwort
von MirlieB, 102

Da sie den Kontakt zu dir sucht, spricht doch nichts dagegen, sich mal nett mit ihr zu unterhalten. Vielleicht ergibt sich was. Aber geh nicht offensiv ran. Wenn sie dir auf Facebook ihren Beziehungsstatus unter die Nase reibt, hat sie entweder wirklich nen Freund oder will sich schützen.

Kommentar von tali85 ,

Sie hat definitiv einen Freund!

Kommentar von MirlieB ,

Ok. Bau erst mal ne Bekanntschaft zu ihr auf, wenn sie nichts dagegen hat. Sie scheint dich ja sypathisch zu finden.

Antwort
von mayalovehim, 79

Ich denke , dass sie dich ganz schön toll findet :) nur weil sie einen Freund hat , heißt es ja nicht dass sie dich nicht attraktiv finden kann :) ich würde mal in der Kantine zu ihr gehen und mit ihr Essen , & einfach bisschen quatschen . Wenn ihr euch mögt steht ja nichts im Weg dass ihr euch näher kommen könntet . Wenn nichts draus wird könnt ihr ja trotzdem Freunde bleiben :)

Antwort
von Glitziflitzi, 58

Nein, Du bildest Dir das mit Sicherheit nicht ein. Allerdings hättest Du viel früher reagieren sollen und in der späteren Kontaktaufnnahme vielleicht etwas freundlicher sein sollen.

Warum sprichst Du Sie nicht direkt an, wenn Du sie siehst und lädst sie auf einen Kaffee ein? Sie wird Dir schon zu erkennen geben, ob Du Chancen hast, oder nicht.

Kommentar von tali85 ,

ich bin neu in der Firma, hatte am Anfang aufgrund der Einarbeitung überhaupt keinen Kopf dafür

Kommentar von Glitziflitzi ,

Klar, ist verständlich. Sollte auch keine Kritik sein. Eher Ansporn zum Handeln. ;)

Antwort
von 1dcake, 50

Haha :D

Also ich würde dir raten es einfach mal auszuprobieren. Treff dich mit ihr, trink mit ihr nen Kaffee. Allein durch Beobachten werdet ihr euch nicht näher kommen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten