Frage von DerSeher85, 405

Stehen wir vor einem Krieg?

Hallo Leute,

ich bin heute auf eine interessante neue Seite gestoßen:

https://www.facebook.com/wirwollenkeinenkrieg/

Was da so steht, war mir nicht wirklich neu, aber erst jetzt habe ich mich mal richtig damit beschäftigt. Da scheint ja in der Tat einiges dran zu sein. Wie seht ihr die ganze Sache?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kai42, 287

Naja, die " The Bulletin of atomic Scientists" http://thebulletin.org/timeline hat die "Bedrohungsuhr" erst Anfang letzten Jahres erst wieder von 5vor12 auf 3vor12 umgestellt.

Allerdings stellt sich mir die Frage, was für ein Krieg wird das sein? Wird wirklich auch nur einer der rund 15.000 Atomraketen gezündet?

Oder wird das eher ein Cyberkrieg?

Oder nichts von alledem, sondern ein Krieg Reich gegen Arm, den wir alle hier in den westlichen Nationen heraufbeschworen haben?

Antwort
von OlliBjoern, 158
Nein, die USA und NATO bereiten keinen Krieg gegen Russland vor

Ich weiß nicht, wo diese ganzen Befürchtungen in Bezug auf angebliche "Kriegsvorbereitungen" herkommen. Freilich darf man den einen oder anderen Punkt an den NATO Plänen durchaus kritisieren, aber die Grundtendenz geht nicht in die befürchtete Richtung.

Antwort
von atzef, 174
Nein, die USA und NATO bereiten keinen Krieg gegen Russland vor

So wie du die Frage stellst, ist das vermutlich eine russische Propagandaseite, mit der der hybride Infokrieg von den Russen gegen unsere westliche freiheitliche Demokratie geführt wird und die neoimperialistischen Bestrebungen der Russen auf Wiedererlangung des ehemals sowjetimperialistisch besetzten Territoriums verschleiert werden sollen?

Halten wir mal fest: Die Russen haben völkerrechtswidrig die europäischen Grenzen missachtet und ukrainisches Staatsterritorium annektiert. Die Russen maßen sich vorlaut an, anderen Ländern vorschreiben zu wollen, wie sie ihre Außenpolitik und ihre Bündnisse gestalten sollen. Die Russen militarisieren ihre Medien und die tägliche Berichterstattung. Und die Russen bedrohen über die russischen Minderheiten im Baltikum dessen Staaten damit, ähnliche Nummern wie in der Ukraine abzuziehen.

Auch in der Bundesrepublik geriert sich ein Teil der russischen Community zusehends als 5. Propagandakolone des Kreml und gestaltet sich zusehends die AfD als Sprachrohr.

Da muss das eine oder andere Auge schon wach bleiben...

Antwort
von AnglerAut, 222
Nein, die USA und NATO bereiten keinen Krieg gegen Russland vor

Die NATO ist immer noch ein Verteidigungsbündnis, für einen gemeinsamen Angriff gibt es hier keinerlei Grundlage.

Davon abgesehen, gibt es keine Motivation von westlicher Seite hier einen Krieg zu wollen.

Antwort
von alexklusiv, 207
Ja, die USA und NATO bereiten einen Krieg gegen Russland vor

Und sie werden so lange nicht ruhen, bis sie entweder sämtliche Macht verloren haben oder die russischen Ressourcen für ihr unrettbares Mangelsystem erbeutet haben. Zu unser aller Glück stehen die Chancen für die erste Alternative erheblich besser.

Antwort
von JuleAngelique, 222

Ich wäre mir nicht so sicher. Natürlich. Der Terror zeigt nur darauf hin , dennoch waren Anschläge in vielen Ländern, und da ist jetzt auch kein Krieg.
Anderer Seits hat die Regierung dieses Gesetz mit " 10 Tagen essensvorrat" sicher nicht ohne Grund angesetzt. Die wissen was sie tun.

Wir sollten möglichst keine Angst haben. Dadurch wird alles schlimmer.

Kommentar von Crack ,

Anderer Seits hat die Regierung dieses Gesetz mit " 10 Tagen
essensvorrat" sicher nicht ohne Grund angesetzt. Die wissen was sie tun.

Diese Empfehlung existiert schon seit Jahrzehnten,
wurde jetzt nur aktualisiert.

Kommentar von DerSeher85 ,

Dieser "Empfehlung" wurde aber auch jahrzehntelang keine Beachtung geschenkt. Nun auf einmal aber schon.

Kommentar von Crack ,

Nun auf einmal aber schon.

Von wem denn?
Ich lebe so weiter wie bisher.
In den letzten Wochen sind mir auch kein einziger übermäßiger Einkauf aufgefallen. Die Regale sind voll, wo ist das Problem?

Kommentar von Crack ,

Streiche "sind", setze "ist".

Kommentar von DerSeher85 ,

Von wem denn? Na von der deutschen Bundesregierung. Die haben dieses verstaubte Papier aus dem Schrank gewühlt und irgendeiner Bedrohungslage angepasst, von der wir vermutlich gar nichts wissen.

Kommentar von JuleAngelique ,

logisch. Jetzt haben sie es was durchgebracht. Und das nicht ohne Grund

Kommentar von JuleAngelique ,

fast*

Kommentar von PatrickLassan ,

Anderer Seits hat die Regierung dieses Gesetz mit " 10 Tagen essensvorrat" sicher nicht ohne Grund angesetz

Es gibt überhaupt kein entsprechendes Gesetz, es gibt nur ein überarbeitetes Zivilschutzkonzept. Dass man sich Vorräte für den Fall einer Naturkatastrophe o.ä. anlegt, ist im übrigen völlig normal.

Kommentar von kiniro ,

Diese Empfehlung (sprich, du kannst - musst aber nicht für einen entsprechenden Vorrat sorgen) ist eben nur eine Empfehlung und keine Verpflichtung.

Selbige gibt es seit 1960.
Also zwei Jahre länger als es mich gibt.

Und in dieser Zeit tobte der sog. "Kalte Krieg" zwischen der USA und der (ehemaligen) Sowjetunion.
Diverse Länder - auch Deutschland - hatten mit "internem Terrorismus" zu tun.
Stichworte: RAF - Deutschland, IRA - Nordirland, ETA - Spanien (soweit ich in Erinnerung habe Baskenland)

In den 1960ern gab es die Kuba-Krise, bei der es verdammt knapp war.

Ein paar Jahrzehnte gab es US-amerikanische Kasernen, die nach und nach dicht gemacht wurden.
Zumindest ein Teil davon ist seit ein paar Jahren als Wohnungen vermietet.

Antwort
von PatrickLassan, 208

Die üblichen Facebook-Spinnereien, weiter nichts.

Kommentar von DerSeher85 ,

Ist es nicht etwas einfach einfach zu behaupten, eine Sache wäre frei
erfunden, nur weil sie unter anderem auch auf Facebook angesprochen
wird?

Kommentar von PatrickLassan ,

Ist es nicht etwas naiv, unbesehen das zu glauben, was irgend jemand bei Facebool postet?

Kommentar von DerSeher85 ,

Falsch! Ist es nicht eines jeden Bürgers Pflicht, die vorgesetzten Nachrichten selbstständig zu hinterfragen und den vorgegebenen Antworten auf den Grund zu gehen? Dass die Medien und auch die Regierung uns nicht die Wahrheit sagt, ist ja nun wirklich nichts neues.

Kommentar von Crack ,

Dass die Medien und auch die Regierung uns nicht die Wahrheit sagt, ist ja nun wirklich nichts neues.

Das man aus irgendwelchen fadenscheinigen Infos gleich eine Verschwörungstheorie bastelt deren Ergebnis wohl niemandem auf der Welt einen zählbaren Nutzen bringen kann ist dann ehrlich und die Wahrheit?

Kommentar von wurzlsepp668 ,

aber Facebook sagt natürlich die Wahrheit .....

*facepalm*

Kommentar von kiniro ,

Weißt du nicht? Es steht auf Facebook - also muss es wahr sein!!!einseinseins11!!

Kommentar von PatrickLassan ,

Dass die Medien und auch die Regierung uns nicht die Wahrheit sagt, ist ja nun wirklich nichts neues.

Das Internet und somit auch Facebook sind ebenfalls Medien, und gerade bei Facebook wird eine Menge Unfug behauptet. Neben Youtube ist Facebook mittlerweile die Zentrale der Verschörungstheoretiker.

Kommentar von vitus64 ,

".. Pflicht, die vorgesetzten Nachrichten selbstständig zu hinterfragen..."

Das gilt auch für Facebook-Posts.

"Dass die Medien und auch die Regierung uns nicht die Wahrheit sagt, ist ja nun wirklich nichts neues."

"Die Medien" gibt es nicht und im Übrigen bestätigst du nur, dass du ein vorgefasstes Weltbild hast und überhaupt nicht in der Lage bist, irgend etwas "kritisch zu hinterfragen".

Kommentar von DerSeher85 ,

Na wenn du meinst, dann will ich dich mal in deinem Glauben lassen :-D

Kommentar von vitus64 ,

Es ist vor allem einfach zu behaupten, es stehe ein Krieg bevor, nur weil es eine Facebook-Seite gibt, die davor warnt. Siehe deine Frage und deine eigene Antwort auf diese.

Kommentar von DerSeher85 ,

Ich bin nur durch die Seite darauf aufmerksam geworden. Seiten, Video sund Artikel gibt es dazu massenhaft. Nicht nur auf Facebook. Ich habe lediglich erklärt, wie ich auf dieses Thema stieß und dass ich anschließend etwas nachgeforscht habe.

Kommentar von atzef ,

Ud weil du ahnugslos irgendwelchem Propagandamüll aufgesessen bist, de du auf der grundlage vo gar nichts für die Weisheit letzter Schluss hälts, glaubst du Unterinformierter nun, du könnest andere "Belehren" und "aufklären"?

Kommentar von PatrickLassan ,

Er ist ja nicht der Einzige, der meint, er wäre im Besitz der alleinigen Wahrheit.

http://www.psiram.com/ge/index.php/Truther

Kommentar von DerSeher85 ,

Dieses ganze Theater bis hin zu persönlichen Angriffen gegen mich, und das nur weil ich eine einfache Umfrage gestartet habe, unabhängig von meiner persönlichen Überzeugung? Es ist schon interessant, wie man sich gleich auf alles und jeden stürzt, der zu politisch prisanten Themen eine Umfrage in den Raum wirft. Schon wird er als völlig uninformiert dargestellt und im besten Fall als Verschwörungstheoretiker oder Spinner. Und das alles nur, weil ich eine Frage gestellt habe, eine Umfrage? Das finde ich schon interessant :-D . Daumen hoch an alle, die statt auf die Frage einzugehen (was der einfachste Weg wäre eigene Meinungen und Ansichten zu begründen) lieber auf den Fragensteller einbrügeln. Ein dickes Daumen hoch an alle! Politische Aufklärung und Widerlegung anderer Ansichten durch Unterstellungen, Beleidigungen und zweideutiger Wortwahl. Ich beglückwünsche die Herren der Schöpfung. Ihr seit ein hervoragendes Beispiel dafür, wieso man in unserem Land keine Frage zu etwas stellen sollte, was allgemein als "umstritten" oder "als Propaganda" gilt. Ihr habt meine Hochachtung, ihr Aufklärer mit all eurer Detailtreue.

Antwort
von 716167, 139

In diesem Zusammenhang finde ich diesen Artikel sehr interessant:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/russische-propaganda-putins-botsc...

Antwort
von kiniro, 106
Nein, die USA und NATO bereiten keinen Krieg gegen Russland vor

Wie viel Aluhüte werden benötigt?

Ich fange schon mal mit der Massenproduktion an.

Interessant? Vielleicht für die, die an Verschwörungstheorien glauben und ihre Hosen mit der Kneifzange anziehen.

Antwort
von ugurano22, 88
Nein, die USA und NATO bereiten keinen Krieg gegen Russland vor

ich denker eher unsinn

Antwort
von archibaldesel, 107
Nein, die USA und NATO bereiten keinen Krieg gegen Russland vor

Im Moment sind es die Russen, die hybride Kriege in Syrien 🇸🇾  und der Ukraine 🇺🇦 führen.

Antwort
von Flintsch, 182

Na, wenn etwas auf Facebook steht, dann muß es ja zwangsweise die reine Wahrheit sein, da Facebook ja keine Seite ist, auf der sich massenhaft Verschwörungsspinner tummeln.

Kommentar von DerSeher85 ,

Ist es nicht etwas einfach einfach zu behaupten, eine Sache wäre frei erfunden, nur weil sie unter anderem auch auf Facebook angesprochen wird?

Antwort
von Antwortapparat, 109

ich sehe die ganze Sache, wie du sie nennst, als einen kompletten, hirnlosen Blödsinn.

Die FB Seite gibt noch nicht einmal Auskunft über den Inhaber der Seite.

So einen Unsinn kann man mit ein wenig gesunden Menschenverstand schnell enttarnen und zwar als Quark Hoch2.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community