Frage von kafaude20, 18

Stehen mir sozialleistungen zu wenn ich bei meiner alleinerziehenden mutter wohne ?

Ich bin 24 und momentan ausbildungssuchend und wohne noch bei meiner Mutter. Sie verdient soweit ich weiß um die 1000€ im Monat. Sie erzieht noch meine Schwester (unter 18) und meinen einen Bruder der noch in KiGa ist. Meine anderer Bruder (18) is in einer Ausbildung und wohnt in seiner eigenen Wohnung.

Ich bin beim Arbeitsamt gemeldet und schreibe Bewerbungen zur Ausblidung. Ich sollte dort vorerst an einer "Maßnahme" Teilnehmen, allerdings bin ich dort in der Warteschlange, da alle Plätze belegt sind.

Ich bekomme momentan nur Kindergeld und habe bisher keine Ausbildungsstelle erhalten. Jetz die Frage: habe ich Anspruch auf Leistungen? Wie soll ich meine Laufenden Kosten decken (Versicherung etc)? Ich erhalte keinen Unterhalt. Ich schaue einfach nichtmehr durch. Habe schon im Web gesucht aber nirgends eine passende Antwort erhalten. Jetz hoffe ich hier kennt sich jemand etwas aus.

Antwort
von petrapetra64, 2

So lange du noch keine 25 bist, seid ihr wohl eine Bedarfsgemeinschaft, deine Mutter, deine beiden zu Hause lebenden Geschwister und Du. Und da das Einkommen deiner Mutter selbst mit Kindergeld wohl nicht ausreicht für alle Personen, wird sie wohl zumindest aufstockendes H4 oder eben Kinderzuschuss und Mietzuschuss erhalten. 

Frag doch noch mal bei deiner Mutter genau nach, was sie bezieht. Dann erhält sie wohl bereits Geld für dich. Ab 25 kannst du dann alleine H4 beantragen. Mit Versicherungen, meinst du die Krankenversicherung? Da solltest du dann auch mal beim jobcenter nachfragen, ob die das dann nicht übernehmen. 

Antwort
von Indivia, 7

Du solltest erst einmal schaune, was deine mama tatsöächlich bekommt.

- Gehalt

- kindergeld

-wohngeld

-Kinderzuschlag

-ergänzendes alg2

-Unterhalt

-rente?

wenn du die angaben hast und dann ncoh weist was ihr an miete zahlt, dann kann man helfen. alles andere ist ins blaue raten.

Antwort
von Rheinflip, 13

Bitte checkt euren gesamten Bedarf mit einem Wohngeld- und ALG2-Rechner im Netz. 1600 € sind sehr wenig. Bekommt Ihr noch Wohngeld dazu? 

Kommentar von kafaude20 ,

Soweit ich weiß nicht. Wir haben auch noch eine Au Pair, die bei uns lebt, damit meine Ma arbeiten gehen kann.

Kommentar von Rheinflip ,

Ihr habt eine Aupair? Das ist seltsam. Die Kosten dafür betrage so ca 500 E im Monat oder mehr. ^^

Ob du/ Ihr ausser dem Kindergeld weitere Ansprüche gelten machen könnt, das kannst du anhand des Familieneinkommens in den og Rechnern klären. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community