Frage von Nina2544, 128

Stehe ich auf Frauen oder ist das normal?

Ich bin gerade etwas ratlos! Ich(Anfang 20) habe bis letztes Jahr August in einer Firma gearbeitet. Dort hatten wir ein sehr kleines Team und ich hatte eine sehr gute Beziehung(haben uns gut verstanden, Witze gemacht) zu meiner Chefin. Sie steht auf Frauen, im Laufe des Jahres meinte der Kollege das sie öfter bei mir versucht hat zu landen. Man muss dazu sagen das unser Altersunterschied knapp 25 Jahre ist! Jetzt habe ich die Firma gewechselt und wir haben immer noch regelmäßig Kontakt. Gehen mal was trinken oder so, sind also mittlerweile gut befreundet! Ich merke das wenn wir was machen, ich mich total drauf freue und die gemeinsame Zeit immer sehr schön ist! Ich merke das ich etwas eifersüchtig bin wenn sie erzählt das Sie jemand Neues kennen lernt oder Schon hat! Ich muss von mir noch sagen, das ich bis jetzt keinen Freund hatte, was mir sehr peinlich ist!!! Ich interessier mich Schon für Männer und habe kein Interesse an anderen Frauen! Daher bin ich jetzt etwas am grübeln, kenne das so nicht! Ich frage mich jetzt, stehe ich auf Frauen( speziell auf sie) oder ist es rein freundschaftlich weil wir uns so gut verstehen und sie so locker und cool ist?

Antwort
von Othetaler, 24

Aus dem Bauch raus würde ich sagen, du siehst sie als gute Freundin und nicht als mögliche Geliebte.

Schon, weil dich andere Frauen ja auch nicht reizen und du ja wohl doch auch auf Männer stehst. Daher halte ich deine "Eifersucht" auch weniger für Eifersucht, als für Neid, da du ja solo bist und auch noch nie einen Freund hattest.

Lass also alles, wie es ist. Gönne ihr ihren Spaß und versuche selbst eine Beziehung zu bekommen.

Solange du solo bist, wäre es aber auch kein Beinbruch, wenn du dich mal von ihr verführen lässt ... wenn du denn neugierig sein solltest.

Antwort
von NutzerinA, 47

Also zu erst einmal: dass du noch nie einen Freund hattest, muss dir nicht peinlich sein. Das ist nichts, was einem generell peinlich sein müsste - egal, in welchem Alter.
Und zu deiner Bekannten: Hast du dir bei dem Altersunterschied schon mal überlegt, dass sie vielleicht sowas wie eine Ersatz-Mama für dich sein könnte oder eine große Schwester, die du nie hattest?
Nur weil du dich immer auf die Treffen mit ihr freust, bist du nicht automatisch bisexuell oder lesbisch.
Die Frage, um DAS herauszufinden lautet: Hegst du sexuelle Wünsche? Und begehrst du sie (auch körperlich)?
Wenn ja, dann kann's ja sein, dass du bisexuell oder lesbisch bist.
Hör einfach in dich hinein und folge dem und lass dir von anderen nichts sagen.

Antwort
von Aleqasina, 45

Lesbisch oder bisexuell bist du dann, wenn du sie bzw. Frauen auch erotisch attraktiv findest.

Stöber mal in deinen Tagträumen, ob da auch Zärtlichkeiten und Kuschelszenen mit ihr oder anderen Frauen vorkommen.

Wenn nicht, dann dann ist es "Eifersucht auf Freundschaftsebene".

Antwort
von VinurVerndari, 41

Man kann ja auch eifersüchtig auf seine Freunde sein. Ich denke, dass musst du selber herausfinden, aber wenn du Freude empfindest, wenn Ihr was zusammen macht, dann ist das doch gut. Lass dir ein bisschen Zeit, du findest schon raus, was da wirklich zwischen euch ist :)

Antwort
von michy1972, 26

Hallöchen...

Ich bin ein Mann (43 jährig) & habe mich bis vor ca. 10 Jahren als Bisexuell geoutet...

Doch heute bin ich schon 6 Jahre mit meiner Traumfrau zusammen & habe seither NIEMALS mehr  das Bedürfnis nach Sex mit Männern gehabt...

Wir Menschen schieben uns gegenseitig immer in "Schubladen", & Gruppierungen.

Damit will ich sagen, dass du nicht gleich Lesbisch bist, nur weil du eine Frau sehr gerne hast, & vieleicht sogar sexuelle Träume mit ihr hast. Ich, & die meisten meiner Kindheitsfreunde haben die ersten sexuellen Erfahrungen mit uns (Freunde) selber gemacht, was auch ganz normal & natürlich ist...!!!

Schiebe dich nicht selber in eine Schublade, denn du bist einzigartig...!!!

Schau doch einfach was passiert...

Übrigens: Es kann nicht schaden, wenn man das 1. Mal mit einer Person geniessen kann, die reifer ist & Erfahrung hat...

Bitte schäme dich NICHT weil du noch keinen Freund hast...!!!                            Versuche nicht nach "Ihm" zu suchen, denn der mann der gut für dich ist, muss nicht der sein den du für gut empfindest...

Ich kam erst mit 20ig Jahren das erste Mal einer Frau nahe.

Antwort
von DieSassii, 32

In dem Fall gilt: probieren geht über studieren. Das schlimmste sind diese , was wäre wenn..?'- fragen.
Probier's aus und schau, wie dein Körper reagiert ✌🏻️

Antwort
von josiexp, 8

Ich kann deine Gefühle nachvollziehen ... diese Gefühle habe ich bei meiner Bf :) und ich bin nich verliebt in sie. Ich denke das könnten freundschaftliche Gefühle sein, das musst du aber selbst wissen ;)
P.S. ja ich bin lesbisch aber nicht verliebt in meine Bf!

Antwort
von Paula140304, 29

ich denke nicht das du auf Frauen stehst :)

ist doch ganz normal dass du dich auf sie freust und so

ich kenne das gefühlwenn man eifersüchtig wird wenn jemand eine neue gute freundin gefunden hat :)

Antwort
von Mignon3, 22

Ich merke das ich etwas eifersüchtig bin wenn sie erzählt das Sie jemand Neues kennen lernt oder Schon hat!

Im Augenblick sieht es eher nach einer reinen Freundschaft aus. Man kann auch als Freundin eifersüchtig sein.

Kommentar von TVDFan2 ,
als Freundin 

*als eine Freundin/gute Freundin/in einer Freundschaft

Antwort
von Jozudenhannes, 26

Ich (16) denke, dass das nur rein Freundschaftlich ist, ich freue mich auf drauf wenn ich mit meinen Jungs was trinken gehe.

Das ist glaube ganz Normal.

Könnte ja sein das du Bisexuell bist:)

Antwort
von apfelsaftmais, 10

Weshalb sollte es abnormal sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten