Frage von safeme, 78

Steckt mehr hinter den Witzen?

Hallo erstmal. :-) Da meine anderen Teile gelöscht wurden, versuche ich es einfach mal ganz kurz und knapp ohne ins Detail zu gehen.

Ich hatte Anfang 2013 mal Kontakt mit einem Jungen. Nennen wir ihn mal M. Wir schrieben monatelang jeden Tag, stritten aber sehr häufig wegen jeder Kleinigkeit. Ich hatte mich schon von Anfang an in ihn verliebt. Später veränderte sich irgendwie alles und er gestand mir auch seine Gefühle. Alles war perfekt, wir trafen uns und waren glücklich. Am selben Abend stritten wir uns aber noch und er sagte er sei sich seiner Gefühle nicht sicher. Ich war verletzt und so verloren wir einige Tage später den Kontakt. Später fanden wir wieder zusammen, er entschuldigte sich für alles und schrieb mir wie sehr ich ihm fehle, wir waren glücklich, bis wir uns wieder heftig stritten. Wir verloren endgültig den Kontakt.

Halloween 2014, log mich dann meine Schwester dreist an und sagte mir er würde wegen mir herkommen und mit mir reden wollen. Dies war gelogen, die beiden hatten was und wollten mich nur irgendwie beruhigen. Meine eigene Schwester schlief mit M, obwohl sie wusste, dass ich ihn noch liebte.

Dezember 2015 zog ich in ein anderes Land. Jetzt, fast 3 Jahre später, bin ich über die Sommerferien wieder da und die beiden sind wieder gut befreundet. Wir machten öfter mit Freunden alle gemeinsam was. Er starrte mich immer an, aber wir redeten nie. Er sagte nur immer so Witze/Kommentare als er bei und war wie "vielleicht komm ich nochmal wegen ... (mir) zurück" Und als wir angetrunken im Club kurz alleine waren teilten wir uns das Bier und die Kippen, er lächelte mich immer an und sagte so Dinge wie "ich will nicht, dass du gehst" und fasste mich immer am Oberschenkel an. Nüchtern reden wir nie.

Vorgestern waren wir dann beide wieder betrunken, wir sangen im Auto zu unserem früheren Lieblingslied und er sollte bei uns schlafen, da er nicht mehr fahren konnte. Dann sagte er wieder so Sachen wie "ich kann ja bei dir schlafen anstatt bei deiner Schwester" und als mir kalt war gab er mir sofort seine Jacke.

Zwei Tage später erzählte mir meine Schwester, dass die beiden gerade Streit haben. M machte nämlich die ganze Zeit wieder so Witze wie "Lass mal zu ... (mir) fahren" und "ich will zu ... (mir)" und er wollte dass sie genau das tat was wir davor taten wie zum Beispiel zum Lieblingslied mitsingen obwohl sie das nicht mal mochte.. Dann war sie angepisst und er meinte, dass wäre ja nur alles ein Witz gewesen. Und das macht er täglich, auch vor mir.

Meine Frage jetzt: Glaubt ihr da steckt mehr dahinter? Weil ich sage sowas such manchmal über ihn zu gemeinsamen Freunden, in der Hoffnung wir fahren zu ihm haha. Oder mache ich mir unnötig Hoffnung und er will nur provozieren? Oder will er meine Schwester Eifersüchtig machen?

Wäre eucht echt dankbar für ERNSTGEMEINTE Ratschläge und Denkanstöße! Mir geht das einfach irgendwie nicht mehr ausm Kopf..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tactless, 32

Tja, soll ich ehrlich sein? Unter Alkohol ist das sexuelle Verlangen EXTREMST gesteigert. Weswegen ich jetzt einfach mal ohne euch beide zu kennen behaupten würde, dass er dir nur deinen Acker pflügen will! 

Kommentar von safeme ,

Ja, daran habe ich natürlich auch schon gedacht. Aber er starrt mich ja trotzdem an ohne Alkoholeinfluss. Und er hatte auch meiner Schwester vor einer Weile gesagt, dass er sich nicht traut mich mal anzusprechen, da er Angst vor meiner Reaktion hätte. Und unter Alkoholeinfluss spreche ich ihn ja an. 

Kommentar von tactless ,

Blicke = schlechtes Gewissen 

Und wenn ihr dann betrunken seid kommt der Gedanke es bei dir noch mal zu versuchen, weil dann das schlechte Gewissen verfliegt. 

Kommentar von safeme ,

Danke! Also meinst du, ich sollte ihn eher nicht mehr sehen und es einfach dabei lassen? 

Kommentar von tactless ,

Du, das musst du selber wissen. Da kann und will ich dir nicht reinreden. 

Wenn du selber auf ihn Bock hast, und damit klarkommen würdest, dass es nur auf eine "schnelle Nummer" hinaus läuft, dann mach einfach mal einen Schritt weiter wenn ihr wieder in eine ähnliche Situation kommt. 

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst und keinen Bock auf Enttäuschung hast, dann lass die Finger von ihm. 

Wobei es da ein Sprichwort gibt: "Lieber bereuen etwas getan zu haben, als bereuen etwas nicht getan zu haben". 

Antwort
von chanfan, 42

versuche ich es einfach mal ganz kurz und knapp ohne ins Detail zu gehen.

Wie lang wäre deine Geschichte, wenn du es ausführlicher und mit Deatails beschreiben würdest?

* Warum machst du dir nicht deinen eigenen Kopf? Was würdest du machen, wenn das hier nicht mit Internet, sondern mit der Post gemacht werden müßte?

Kommentar von safeme ,

Gott, warum so unfreundlich? Denkst du ich mache mir nicht seit Jahren tausende Gedanken wegen ihm? 

Und meine Geschichte wäre dann sehr lange, danke der Nachfrage!

Ps. dann würde ich wahrscheinlich überall Zettel aufhängen :-) 

Kommentar von chanfan ,

Wenn du das unfreundlich findest, dann weiß ich ja auch nicht. Unfreundlich ist anders. :)

Antwort
von NickelPump, 34

Sieht stark danach aus, dass er eine auf der hohen Kante haben will. D.h.: Derzeit läuft das für m Schlecht mit deiner Schwester, und er denkt schon an die Zeit danach und will dich als Übergangslösung.

Kommentar von safeme ,

Schlecht läuft es mit den beiden erst seit 3 Tagen. Davor lief es eigentlich gut und er war jeden Tag hier. Aber ich denke auch, dass er eher eine Übergangslösung in mir sucht. 

Kommentar von NickelPump ,

Ich lege Dir ans Herz es mit diesem Typen sein zu lassen. Eine Person, ungeachtet seines Geschlechts, hat so eine Behandlung nicht verdient. Auch wenn er dir das blaue vom Himmel verspricht, überlege 4x ob du das Risiko eingehen willst bzw. sicher bist nicht benutzt zu werden.

Und ein weiterer Vorschlag: Lass das Rauchen sein ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community