Frage von elena98760, 35

Stecke in einer unglücklichen Beziehung, die allerdings auch gute Seiten hat, was soll ich tun?

An sich bin ich mit meinem Freund glücklich. Er gibt mir das Gefühl was besonderes zu sein und sagt mir oft das er mich liebt & wunderschön findet. Ich kann mit ihm richtig viel Spaß haben und mir gefällt das Leben mit ihm sehr, mit seinen Freunden, Hobbies usw. Einfach alles so wie ich es haben will. Nur das es manchmal auch anders sein kann. Er ist manchmal richtig schlecht gelaunt und redet dann einfach nicht mit mir. Ich komme immer auf ihn zu, versuche ihn aufzumuntern aber es ändert sich in den meisten Fällen nichts an seiner Laune. Wenn es mir mal schlecht geht und ich ihm das schreibe, kommt meistens nur ein 'hm'.

Es kommt mir manchmal einfach so vor, als würde er mich nicht lieben. Als würde er sich nie richtig auf mich freuen und ich ihn eher stören würde. Er wollte schon zweimal Schluss machen, sind aber trotzdem immer noch zusammen. Ich bin letztens mit nach Bremen gefahren, wo er einen Teil seiner Ausbildung macht, damit er in den paar Tagen nicht allein ist. Ich holte ihn von der Arbeit ab (was ne halbe Stunde Fußweg war, hin & zurück) und er redete den ganzen Weg nicht mit mir. Daheim angekommen beachtete er mich kaum. Versuchte wieder ihn aufzumuntern.

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Ich habe schon so viel für ihn gemacht, aber er ist so undankbar. Er weiß es nicht zu schätzen was ich alles für ihn tue. Ich reiße mir wirklich den Ar**h auf und habe auch um die Beziehung gekämpft, als er grundlos Schluss machen wollte. An sich ist echt alles perfekt, er macht mich glücklich, wenn nur manch andere Dinge nicht wären. Ich möchte ihn auch nicht verlieren, da er wirklich was besonderes ist. Das kann ich hier aber leider nicht genauer beschreiben.

Antwort
von rockylady, 21

Das sind alles Widersprüche. Deine Überschrift heißt unglücklich, dein erster Satz dann glücklich. Dann erzählst du, er gibt dir das Gefühl etwas Besonderes zu sein, dann dass er schon 2x Schluss machen wollte. Er weiß dich nicht zu schätzen, aber an sich ist alles perfekt.

Merkste noch was?? Du redest dir alles schön, weil du Verlustängste hast. Aber im Grunde weißt du, dass er nicht der Richtige für dich ist.

Kommentar von elena98760 ,

Ich bin nicht immer unglücklich. Das ist nur in diesen Momenten. Ansonsten ist alles perfekt zwischen uns. Ich habe keine Verlustsängste.

Antwort
von SirJohn, 8

Im Grunde ist eine Entscheidung bzgl. einer Beziehung sehr einfach zu treffen (wenngleich die Umsetzung selten ebenso einfach ist :-/)

Die absolute Bodenlinie lautet: Wenn dich eine Beziehung mehr Kraft kostet als sie dir gibt, tut sie dir nicht gut und Du solltest dich trennen.

Alles Gute für Dich!

Antwort
von mmtsc, 21

Ja dann benimm dich genauso wie ihm...entweder fällt ihm das auf und er ändert sich oder er entfernt sich noch mehr von dir und macht vllt Schluss...eine andere Möglichkeit wäre mit ihm unter 4 augen zu sprechen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten