Frage von FragenCookie, 44

Steckdosenstecker aus China in USA nutzbar (240 auf 110V)?

Hallo! Ich fliege nächste Woche in die USA und habe eine Frage bezüglich Netzsteckern. Ich besitze für mein iPhone und iPad chinesische Stecker für das Ladekabel, von Apple Original. Diese Stecker sind die gleichen wie die für die Steckdosen in den USA, also die mt den 2 flachen Metallteilen. (Die auf Wikipedia beschriebenen NEMA Typ 1 Stecker sind das glaube ich). Aber die aus China haben die gleiche Voltanzahl wie die deutschen Stecker also 240 Volt. Kann ich diese in den USA verwenden? Mir wurde nämlich erzählt, dass diese Stecker automatisch die Voltanzahl anpasst... Aber da ich das online nicht zu 100% mir bestätigen lassen konnte, hoffe ich hier auf eine Antwort!

Danke!

Antwort
von unlocker, 33

Auf vielen Netzteilen steht 100-240V, die funktionieren überall. Wenn da nur 240V drauf steht vermutlich nicht

Kommentar von FragenCookie ,

Also wenn auf dem Netzteil ich das finde, dann tut er automatisch die Voltanzahl anpassen oder? Ich checke später dann! 

Vielen Dank!!

Kommentar von unlocker ,

Ja, das funktioniert dann auch an 110V

Antwort
von Gluglu, 28

Üblicherweise hast Du für die "Allerwelte-Elektronik", wie Handy- Netzteile, einen Weitbereichseingang. Dieser Eingang kommt mit 100 - 240V aus... und in diesem Bereich liegen alle Netzspannungend dieser Erde. Somit passt schon mal das Netzteil für die Welt... und jetzt nimmt Apple ein und das selbe Netzteil und baut vorne einfach nur noch den richtigen Steckanschluß für die Steckdosen drauf... und sie haben für alle Zeit ihre Ruhe!

Schau mal auf Dein Netzteil: Da steht bestimmt was von 100 - 240V drauf... und dann passt das auch. Du bräuchtest wahrscheinlich aber einen Steckdosen- Adapter, falls der Netzstecker selbst mechanisch nicht passt. Sowas erledigt i.d.R. ein Reiseadapter!

Mfg



Kommentar von FragenCookie ,

Ja mein Stecker sieht aus wie der NEMA Typ 1 Stecker, der in den USA und in China teilweise verwendet wird. Deswegen gehe ich mal davon aus er passt rein :)

Kommentar von Gluglu ,

Dann würde ich mir keine Sorgen machen. Du kannst auch mal googeln nach beispielsweise "Amerikanischer Netzstecker China"...

Die Netzteile können i.d.R. ab 100V arbeiten. Diese Netzteile sind Schaltnetzteile und arbeiten mit Taktung (häppchenweises Rüberschaufeln von Spannungen auf die Niedervoltseite (vereinfacht gesagt). Dieses "Schaufeln" funktioniert ab 100V; bekommen sie 240V so schaufeln sie halt langsamer (weil höhere Spannung). So kannst Du Dir das vereinfacht vorstellen. Hast Du mehr Wasserdruck und möchtest den Wasserstand in einem Becken konstant halten, mußt Du halt weniger oft nachlassen als wenn Du bei weniger Druck den Hahn immer wieder mal öffnest.

Guten Flug nach China!

Kommentar von FragenCookie ,

Ok ich habe noch eine weitere Frage. Ich habe eben auf Apple geschaut, die Stecker für China und USA sind nicht gleich. 

Link: https://support.apple.com/en-us/HT202114

Da sind Fotos von dem Stecker für China und USA. Kann ich diese trotzdem verwenden in USA obwohl meine keine Löcher haben?

Kommentar von Gluglu ,

Wenn die Stecker in China nicht soweit baugleich sind daß Du einen amerikanischen Stecker dort hineinbekommst, dann benötigst Du einfach nur einen ganz gewöhnlichen amerikanischen Reiseadapter, der einen Stecker für China mit dabei hat. Der Adapter macht nichts Anderes als das er die mechanische Komponente zur Verfügung stellt (den Stecker für China) und diese Spannung 1:1 an die amerikanische Dose (wo Du Dein Handy einsteckst) durchverbindest. Nachdem Dein Netzteil ja bis 240V geht wird die chinesische Spannung einfach über den chinesischen Stecker auf die Amerikanische Buchse geleitet.

Mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community