Frage von Shikatsuu, 45

Stechender Knieschmerz und Knieschmerzen generell - was ist das?

Hallo!

Ich bin ein Junge und 16 Jahre alt und seit Monaten habe ich in beiden Knien (abwechselnd) immer wieder einen ziehenden Schmerz, wenn ich sie belaste (Joggen, Treppen steigen, Kniebeuge, ...). Der Schmerz ist dann immer plötzlich eingetreten und mein Knie hat dann immer nachgegeben, sodass ich beim Joggen schon mehrmals fast hingefallen wär. Ich bin dann jedes Mal vorsichtig nach Hause gegangen/gehumpelt. Mehrere Wochen hab ich dann beide Knie geschont so weit wie möglich und Bandagen getragen, das hat allerdings nicht geholfen. Ich war deswegen bereits beim Arzt, der meinte, das sind Wachstumsschmerzen und die werden schon irgendwann weggehen, als ich einen Monat später einen anderen Arzt (wegen etwas anderem) besuchte und ihn darauf ansprach, sagte er das Gleiche.

Ich hab mich daran mittlerweile einigermaßen gewöhnt, nur der Sportunterricht stellt immer wieder ein schmerzliches Highlight der Woche dar und mein Arzt möchte mir wegen harmlosen Wachstumsschmerzen auch kein Attest ausstellen. Nun hab ich jedoch ein neues Problem: Seit gestern Früh hab ich einen einseitigen (links) stechenden Schmerz, durchgängig, beim normalen Gehen als auch jetzt beim Sitzen. Was kann das nun schon wieder sein? Und was soll ich machen? Ich bin langsam echt verzweifelt, weil es doch schon wirklich einschränkt...

Vielen Dank für die Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikkey, 19

Nachdem ich von Wachstumsschmerzen noch nie etwas gehört habe, musste ich erstmal (bei Wiki) nachlesen. Bereits der erste Satz zeigt zwei Unterschiede zu den von Dir beschriebenen Symptomen (<=12J, meist nächtlich),

Deshalb solltest Du unbedingt einen guten Orthopäden aufsuchen, der die wirkliche Ursache der Schmerzen lokalisieren kann.

Ansonsten helfen dem Knie gleichmäßige niedrige Belastungen wie beim Schwimmen, Radfahren, eigentlich auch Treppensteigen.

Kommentar von Mikkey ,

Danke für den Stern, hat sich eine richtige Diagnose ergeben?

Antwort
von stronxxx, 32

Aso das mit den wachtumsschmerzen stimmt wirklich und da kann man auch leider nichts dagegen tun aber das du jetzt auch noch ein stehen im linken Knie hast ... wascheinlich magst du nicht zum artzt weil der dann wieder sagt das es wachstumsprobleme sind es kann sein das es davon kommt das du solang Sport gemacht hast bis es nicht mehr ging und davon kommt Vill das stechen ich bin mir aber nicht sicher ich habe nur die Vermutung
Gute Besserung

Kommentar von Shikatsuu ,

Dankesehr! Sport mache ich eigentlich regelmäßig, aber ich übertreibe nie. Ich laufe dann oder trainiere ein bisschen, aber noch nie zu viel und noch nie an meine Grenzen. Wenn mein Knie nach grade mal 200 Metern plötzlich anfängt, weh zu tun, ist das ja eigentlich noch keine Grenze. Aber auch die Sportauszeit und Schonung hat ja nichts gebracht.

Danke für deine Antwort! c:

Antwort
von Julistr, 19

Hei! :) Ich hab des gleiche Problem. Bin auch zum Arzt und hab mein knie röntgen lassen. Dann hat sich herausgestellt, dass ich nen geburtsfehler im Knie hab. Hast dich auch schon röntgen lassen? Vielleicht kommt ja auch sowas in der Art raus... Gute Besserung! :)

Kommentar von Shikatsuu ,

Röntgen nicht, der Arzt hat nach einem spontanen Ultraschall gesagt, dass es sich um Wachstumsschmerzen handelt.

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten