Frage von Schnitzelfreund, 102

Stechende Schmerzen unter der Linken Brust beim Einatmen?

Guten Morgen, seit einigen Tagen habe ich stechende Schmerzen unter der linken Brust, direkt am Ansatz. Da ich sehr viel Sport treibe und ich öfters Rückenprobleme habe, ging ich davon aus, das mal wieder etwas verrenkt ist. Also ging ich zu meinem Hausarzt und ließ mir einen blauen Schein für den Heilpraktiker ausstellen. Nun habe ich 3 von insgesamt 6 Terminen wahrgenommen. Doch entgegen meinen Erwartungen sind die Beschwerden noch immer da. Also wollte ich mir heute morgen um 07:30 Uhr, einen Termin bei meinem Hausarzt machen. Doch leider hat die Praxis ab Heute bis nächsten Montag "Ferien".

Der nächste Arzt ist eine Ecke weit weg und ich habe "nur" ein Motorrad zur Verfügung. Die letzten Tage und auch heute ist es nur kräftig am Regnen...

Wie dem auch sei. Die Schmerzen unter der linken Brust sind nicht permanent da. Sie kommen plötzlich. Es ist egal, ob ich stehe, gehe, sitze oder gar liege. Die Schmerzen kommen mindestens 2x am Tag ganz überraschend.

Und wenn Sie erst mal da sind, dann kann ich nur noch ein geschätztes Drittel meines Lungenvolumens nutzen. Sofern ich mehr als das geschätzte Drittel einatme, sind die Schmerzen unerträglich stark. Es ist ein ordentliches Stechen, welches von einem sehr starken Brennen begleitet wird.

Wenn man in dieser unschönen Situation ist, dann hilft es nur, wie ein Koi zu atmen und zu warten, dass es endlich aufhört. Das ganze dauert zwischen einer Minute und Fünf Minuten an. Selten auch länger.

Weiß jemand, in welche Richtung das ganze gehen könnte? Bei dem Wetter möchte ich natürlich nur ungern zum Arzt fahren. Außer es muss wirklich sein. Es kann ja sein, dass es mal wieder der Rücken ist. Dagegen spricht aber, dass ich schon die 3 von 6 Terminen bei dem Heilpraktiker (Manuelle Therapie) wahrgenommen habe.

Antwort
von Spezialwidde, 67

Ich vermute es geht in Richtung Rippenfellreizung. Eventuell auch mit leichter Lungenentzündung. Dann kann es zu kurzzeitingen Verblebungen von Lungen und Rippenfell kommen und das tut bei den Atembewegungen sehr weh.

Antwort
von mlgneumann, 69

Vllt Lungenentzündung oder Rippenprellung/-bruch.

Viel Glück. Geh nicht zum Heilpraktiker.

mlg neumann 420 

Antwort
von JohnWilliams, 42

Hatte das auch vor kurzem.. Ganz genau so wie du es beschreibst..

Es kam tatsächlich, wie vermutlich auch bei dir, von dem Rücken. Einrenken lassen vom Orthopäden am besten.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten