Frage von Brina77, 37

Stechende Rückenschmerzen, als ob der Brustkorb platzt, wer hilft mir?

Vor 3,5 Monaten fing es an: Nach best. Essen/Trinken bekam ich Sodbrennen, das in den Richtung Schulterblätter zog. Man machte eine Magenspiegelung, Endo-Sono, Manometrie, ph-metrie . Dort kam Übersäuerung raus. Pantozolgabe! Keine Besserung! Wieder Spiegelung mit mehrfacher Entnahme, CT. Alles ohne Befund. Orthopäde renkte mich ein und ich bekomme nun KG.Dort wurden Wirbel eingerenkt. Es ist diese eine Stelle, die ich im Rücken merke. Alle paar Tage liege ich abends mit stechendem, brennendem Schmerz. Dann nehme ich 20 Trf Novalgin.Dauer ca halbe Stunde. EKG, Herzenzyme + sonstiges Labor war unauffällig. Die Schmerzen haben nichts mit der Atmung zu tun. Das Gefühl ist so, als ob der Brustkorb platzt. Kein Engegefühl. Teilweise bin ich sehr schlapp und kurzatmig. Ich kann dadurch nicht arbeiten, was mich echt nervt und meine Psyche ist mittlerweile ziemlich unten. Zwischendurch gibt es auch gute Tage. Nun war ich heute wieder beim Hausarzt. Er hat mir eine Überweisung zum MRT gegeben. Die Schmerzen habe ich komischerweise abends so schlimm. Alle paar Tage halt. Obwohl ich auch tagsüber mal liege oder mich ausruhe. Hat jemand ähnliches erlebt oder einen Rat?

Danke, Brina

Antwort
von INVLBlackFox, 26

#geh zum arzt

Kommentar von Brina77 ,

Ich war heute beim Arzt.

War in den drei Monaten dreimal in der Notaufnahme, davon einmal stationär.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community