Frage von Becky1008, 137

Stechende Ohrenschmerzen seit 4 Tagen, immer stärker, mittelohrentzündung?

Hallo Leute, Seit Freitag hab ich stechende Ohrenschmerzen. Anfangs waren sie ziemlich schwach, aber heut sind sie stärker geworden. Hab dazu eine sehr leichte Erkältung (nur n bissl Husten und Halskratzen) und ab und zu etwas Kopfschmerzen. Könnte das trotz den fehlenden Drucks eine beginnende Mittelohrentzündung sein? Meine Nase ist komplett frei. Oder was könnte es sonst sein?

(Werd wahrscheinlich morgen mal zum Arzt wenn es nicht besser ist) Vielen Dank schon mal im Vorraus für die Antworten :) Lg Becky

Antwort
von RAWshooter, 122

Am besten gleich zum HNO. Du könntest Eiter im Ohr haben, sprich eine Entzündung. Die könnte sich ausbreiten bis zur Blutvergiftung.

Antwort
von julieeloove, 124

Hey :)

Ja geh auf jeden mal zum arut. Ich hatte das auch mal und dann hatte ich so kleine bläschen auf dem trommelfell, war nich witzig hat voll wehgetan 😮 oder ein loch im trommelfell kanns auch sein, das tut auch weh. Aber genau geh m zum arzt der kann dir da helfen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community