Stechende Kopfschmerzen und Taubheit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey !:) habe selber Migräne :3 bin 15 und habe sie seit fast nem Jahr also täglich Kopfschmerzen und Anfälle alle 4-8 Tage wenn ich die Tabletten nicht nehme mit Tabletten kann ich sie etwas ein stoppen also die Anfälle tägliche Kopfschmerzen habe ich dennoch aber nur leichte daran gewöhnt man sich schnell :) man Lernt damit umzugehen, aber Mann kann gegen die Dauer Kopfschmerzen Entspannungsübungen machen ect. Würde mich vom Arzt beraten lassen aber tägliche Kopfschmerzen sind ,, normal '' also mein Arzt meinte mindestens es sei bei mir normal:) das liegt an der Verengung der Blut Gefäße im Kopf oder sowas xd aber wurde die Migräne bei der den mit EEG nachgewiesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tarax3
31.01.2016, 19:21

Den ohne EEG + Schlaf Entzugs EEG würde ich nochmal hingehen, könntest sonst ja auch was anderes haben.

0
Kommentar von Tarax3
31.01.2016, 19:22

Und Migräne ist so stark da helfen keine Tabletten :) deswegen muss man sie eig. Schon bei minimalen Kopfschmerzen nehmen als Vorsicht, hat er dir das den nicht erklärt ?:o

0
Kommentar von Zombiekeks13
01.02.2016, 00:26

Nein mir wurde tatsächlich nichts gesagt wurde von einem Klinikum zum andren geschickt der erste Arzt meinte Virus der zweite wie gesagt Migräne... Gehe die Tage nochmal zum Arzt :)

Danke  

0

Geh unbedingt nochmal in die Notaufnahme. Was hat der Arzt denn überhaupt untersucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zombiekeks13
31.01.2016, 18:16

Nichts eig er hat mich nur gefragt ob ich alles sehe ,höre und wie sich es anfühlt

0

Klingt nach Fehldiagnose. Also nochmal ab zum Arzt. 

Gute Besserung :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mich da zwar nicht wirklich gut aus, aber bekommt man bei einem Schlaganfall(davor) nicht auch einen tauben Arm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung