Stechen in der Brust bei Panikattacken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sicher können Panikattacken soetwas auslösen ,   ziehen durch die

Brust kenne ich z.b. bei Stress.  Das Nervensystem reagiert mit

verschiedenen Störungen.   Den Beta Blocker hast Du bekommen

damit das Herz nicht ganz soviele Erregungsimpulse bekommt.

Du brauchst eine Therapie gegen die Panikstörungen ,  lerne

ein entspannungsverfahren wie autogenes Training oder progressive

Muskelentspannung.   Gibt es alles im Netz.

Kauf Dir ein Magnesiumpulver Citrat und löse einen Teelöffel in

heißem Wasser auf,  das beruhigt sofort die Nerven und Psyche.

Alles gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gnarw
06.01.2016, 19:52

Vielen lieben Dank. Morgen früh werde ich zum Neurologen gehen.

0

Schon mal das Herz untersuchen lassen? Hört sich nach Angina Pectoris an. Wäre wichtig, das mal abzuklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gnarw
05.01.2016, 17:56

das ist nur weh einem kleinen Punkt und wie gesagt recht leicht, aber es ist unangenehm. Ich war vorhin erst beim Arzt. Er meinte das und die Extrasystolen können momentan durch die Psyche ausgelöst worden sein. Vor ein paar Monaten habe ich EKG und Blutbild machen lassen, da war alles vollkommen okay. Ich muss zusätzlich sagen, dass ich seit letzter Woche Dienstag auch Betablocker nehme (5mg) von Bisohexal.

0

Mein Vater hatte auch Panikattacken. Er ist eines Tages in einen Anfängerkurs für Gitarrenunterricht gegangen und hat die grundlegenden Griffe dort gelernt. Dann hat er sich eine Gitarre gekauft und hat immer wenn er auch nur im Ansatz merkte, dass er wieder Angst bekam, sich vor den laufenden Fernseher gesetzt und hat mit seiner Gitarre Griffe für vielleicht 20 Minuten geübt. Heute kann er wieder alles tun, was er vorher nicht konnte. Er hatte immense Angst vor dem Verreisen, zum Glück kann er das heute.

Angst braucht den ganzen Kopf, wenn Du versuchst Dich über sehen, fühlen, konzentrieren abzulenken, könnte es sein, dass Du auch das Glück hast, was mein Vater hat - vielleicht fängst Du auch an mit einem Gitarrenunterricht für Anfänger...

Ansonsten sterben in Deutschland die meisten Menschen im Hochsommer im Altersheim, wenn die Klimaanlage schlecht ist oder gar keine da ist und wenn Menschen betrunken oder unter anderen Drogen Auto fahren, sterben auch sehr viele. Krankheiten kann man durch eine gute Ernährung oft vermeiden. Versuche vielleicht über Massagen, Kuscheln, gutes Essen, viele viele Unternehmungen dein Leben entspannter zu machen und weniger Stress zu haben. dann sollte Stress bei dir nicht zum Tod führen.

Auf sich acht geben ist gut, aber Spaß im Leben darf dabei auch nicht zu kurz kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du wegen der Panikattacken in Behandlung? Wenn nicht, solltest Du das dringend ändern. Das stechen könnte ein eingeklemmter Nerv sein. Oder auch nur ein Symptom Deiner Angsterkrankung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einem Arzt, das kann man einfach nicht genau beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung